Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Neustadt: Corona-Impfung ohne Termin
Lokales Ostholstein

Neustadt: Corona-Impfung ohne Termin

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:40 14.06.2021
100 Impfdosen des Vakzins AstraZeneca werden am Dienstag in Neustadt verimpft.
100 Impfdosen des Vakzins AstraZeneca werden am Dienstag in Neustadt verimpft. Quelle: Felix Kästle/dpa
Anzeige
Neustadt

Die Impfkampagne des Landes Schleswig-Holstein hat mächtig Fahrt aufgenommen. Nicht nur in den Impfzentren in Bad Schwartau, Eutin und Lensahn wird gegen das Coronavirus geimpft, auch in zahlreichen Arztpraxen läuft der Kampf gegen die Covid-19-Erkrankung. Ein mobiles Impfteam macht am Dienstag, 15. Juni, am Kirchlichen Verwaltungszentrum in Neustadt (Königstraße 8) Station.

Corona-Impfung ohne Termin

Es stehen etwa 100 Impfdosen zur Verfügung, für die keine besondere Terminvereinbarung notwendig ist. Interessenten sollen sich um 10 Uhr in der Königstraße 8 einfinden (Zugang über den Parkplatz). Es wird ausschließlich das Vakzin von Astra Zeneca verimpft.

Der wöchentliche LN-Newsletter für Ostholstein

Wissen, was an der Ostseeküste und auf dem Land los ist: Jeden Montag gegen 18 Uhr in Ihrem Postfach. 

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Das sind die Voraussetzungen

Interessenten werden gebeten, ein Ausweisdokument und – falls vorhanden – einen Impfausweis bzw. entsprechende Dokumente mitzubringen. Außerdem müssen sie sich Dienstag, 20. Juli, ab 9.30 Uhr als Termin der zweiten Impfung freihalten. Die Impfung ist kostenlos, und eine Krankenversicherung ist nicht erforderlich. „Wir freuen uns, dass wir als Kirchenkreis Gastgeber für das mobile Impfteam sind und hoffen, dass nicht ein Tropfen des Vakzins übrig bleibt“, so Propst Dirk Süssenbach.

Von ln