Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Junge Köche überzeugen beim Rasmussen-Baltic-Pokal
Lokales Ostholstein Junge Köche überzeugen beim Rasmussen-Baltic-Pokal
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:15 28.02.2019
Der Gewinner des Rasmussen-Baltic-Pokals Soufiane Chenioui macht seine Ausbildung bei Johannsens in Niendorf.
Der Gewinner des Rasmussen-Baltic-Pokals Soufiane Chenioui macht seine Ausbildung bei Johannsens in Niendorf. Quelle: HFR
Anzeige
Neustadt

Die angehende Köchen ließen ihrer Kreativität freien Lauf: Die Auszubildenden der Beruflichen Schule in Neustadt traten mit eigenen Gerichten beim Rasmussen-Baltic-Pokal in Neustadt an. Das leckerste und handwerklich beste Essen lieferte Soufiane Chenioui ab. Der junge Mann macht seine Ausbildung bei Johannsens Restaurant in Niendorf und überzeugte mit seinem „Kartoffelfisch“. Hinter dem Namen verbirgt sich ein saftig gebratener Fisch unter einer krossen Kartoffelhaube mit dem Aroma von Roter Beete und Sellerie.

So sieht das Siegergericht „Kartoffelfisch“ von Soufiane Chenioui aus. Quelle: HFR

Bekannte Juroren und Betriebe

Auf den zweiten Platz wählte die Jury (Roland Jahnke von den Vorwerker Werkstätten, Hans-Joachim Peschmann ehemaliger Küchenchef Maritim Travemünde und Andreas Porrmann von der Logistikschule der Bundeswehr) Steven Liebner (Pier 19 in Neustadt) und Liberia Neuhaus (Logistikschule der Bundeswehr in Plön). Die beiden kochten „Rüssels vegetarische Schweinerei“. Der dritte Platz ging an Luca Westphal (Hotel Sand in Timmendorfer Strand) und Julian Baumann (Maritim Seehotel in Timmendorfer Strand) mit dem Gericht „Die wilde Süße“ – Wildschweinrücken mit Vanille-Mandel-Kruste, Schokosoße, Karotten- und Zucchinikugeln sowie Kartoffelwaffeln.

Sebastian Rosenkötter