Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Neustadt: Kind bei Unfall schwer verletzt
Lokales Ostholstein Neustadt: Kind bei Unfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:17 24.05.2019
Notarzt-Einsatz in Neustadt: Ein kleiner Junge ist von einem Auto angefahren worden. Quelle: Stephan Jansen/dpa
Neustadt

Ein Kind ist beim Ballspielen auf die Straße gerannt und dabei von einem Auto erfasst worden. Der neunjährige Junge erlitt schwere Verletzungen, nach Aussagen des Notarztes vor Ort sollen sie aber nicht lebensgefährlich sein.

Junge lief dem Ball hinterher auf die Straße

Der Vorfall ereignete sich nach Polizeiangaben am Donnerstagnachmittag gegen 17.50 Uhr in der Straße Rosengarten. Die Fahrerin eines Skoda Citigo aus Ostholstein war in Richtung Rettiner Weg unterwegs. Das Kind spielte in Höhe des Grundstückes Rosengarten 48 auf einem kombinierten Geh- und Radweg mit einem Fußball. Als er auf die Straße rollte, lief das Kind hinterher und prallte mit dem Auto zusammen. Die 39-jährige Fahrerin hatte nicht mehr rechtzeitig bremsen können.

Der Junge wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Lübecker Klinik geflogen. Die Polizei Neustadt ermittelt.

LN

Im März wurde der langjährige Verwaltungschef Mario Schmidt in den Ruhestand verabschiedet. Jetzt muss die Gemeinde die Kosten in Höhe von knapp 2340 Euro für die Veranstaltung übernehmen – sie werden per Nachtragshaushalt finanziert.

24.05.2019

Wie wird man zum Parteipolitiker? Sechs Repräsentanten aller Fraktionen aus Timmendorfer Strand haben das Ostsee-Gymnasium besucht und von ihrem Werdegang erzählt. Einige merkten während der Diskussion an: In der Kommunalpolitik fehle es heutzutage an jungen Menschen.

23.05.2019

Seit Jahren gibt es Probleme mit Wasserschäden – und am Brandschutz muss auch etwas getan werden: Die Sana-Klinik in Eutin wurde erst 2002 errichtet, ist aber schon ein Sanierungsfall. Vertreter des Sana-Konzerns haben jetzt die Pläne dazu vorgestellt.

23.05.2019