Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Kinderuni startet ins neue Wintersemester
Lokales Ostholstein Kinderuni startet ins neue Wintersemester
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:30 20.08.2019
Sie organisieren die Kinderuni-Veranstaltungen in Neustadt: Katinka Walter, Aline Breiter, Annika Westen und Hilde Rakel (v. l.). Quelle: GÄBLER
Neustadt

Die Neustädter Kinderuni startet mit insgesamt sechs Veranstaltungen ins Wintersemester 2019/2020. Die Themen kommen aus allen Bereichen des Lebens: Medizin, Unterhaltung, Physik und Biologie. Start ist am Sonnabend, 31. August. Im Rahmen eines gemeinsamen Frühstücks stellten die Organisatorinnen der Kinderuni am Montag in Neustadt das neue Programm den Förderern und der Öffentlichkeit vor.

Los geht es mit den „Eleganten Lebenskünstlern der Meere“. Gemeint sind hier die Quallen in der Ostsee. Am Sonnabend, 31. August, kommt Dr. Felix Mittermayer, Wissenschaftler am Geomar in Kiel, nach Neustadt. Er nimmt die kleinen Studenten mit auf eine spannende Reise in die Unterwasserwelt und stellt das Leben der Medusen vor.

Am Sonnabend, 16. November, geht es um das Thema: „Gerichte – wenn Erwachsene streiten“. Viele Kinder und Jugendliche können sich kaum vorstellen, über was sich Erwachsene so alles in die Haare bekommen. Wird die Auseinandersetzung bei Gericht zur Verhandlung zugelassen, müssen die Richter eine Lösung finden. Annette Rakel, Richterin am Landgericht Lübeck, will den jungen Kinderuni-Zuhörern die Gründe für Gerichtsverfahren erklären und erläutern, was bei Gericht passiert.

Physik im Alltag

Dass Physik durchaus schwierig ist, streitet kaum jemand ab. Dass physikalische Probleme allerdings auch lebensnah und verständlich erklärt werden können, das will Dr. Sven Sommer nach der Winterpause am Sonnabend, 18. Januar, beweisen. Der Autor des Buches „Der kleine Baumarktphysiker“ zeigt auf welche Weise die Physik unseren Alltag beeinflusst.

Die Medizin steht am Sonnabend, 29. Februar, im Mittelpunkt: „Narkose – tiefer Schlaf und süße Träume“ heißt das Thema der beiden Neustädter Ärztinnen Dr. Bettina Gatzert und Jessica Schmidt. Wie können Ärzte einen gebrochenen Arm richten oder einen Bauch aufschneiden, ohne dass es wehtut? Dafür brauchen sie Narkose. Aber wie funktioniert die? Bettina Gatzert und Jessica Schmidt sind seit Jahren als Narkoseärztinnen an der Schön-Klinik tätig und freuen sich darauf, im Rahmen der Kinderuni das Thema kindgerecht zu erklären.

Zum Abschluss des Semesters 2019/2020 geht es unterhaltsam zum: „Zauberkunst – die Tricks hinter der Illusion“ ist die letzte Veranstaltung am Sonnabend, 14. März, überschrieben. Der Zauberer Jan Martensen verrät, wie Magie funktioniert. Erklärt werden die wichtigsten Grundlagen der Zauberkunst – und warum jeder Mensch diese auch auf sein eigenes Leben anwenden kann.

Mini-Kinderuni speziell für die Kleinsten

Speziell für die Jüngsten gibt es noch die Mini-Kinderuni. Am Sonnabend, 28. September, kommt die Schäferin und Schafzüchterin Dr. Andrea Boldt-Lynsche mit dem Thema „Schafe – Mehr als Milch und Wolle“. Sie erläutert den Drei- bis Sechsjährigen, was alles aus Wolle gefertigt wird und bringt auch echte Tiere mit.

Kostenfreie Vorlesungen

Beginn der Kinderuni-Vorträge, die sich allesamt an Schüler ab der zweiten Klasse wenden, ist jeweils um 10.30 Uhr im Theatersaal der Jacob-Lienau-Schule in Neustadt (Schulstraße 2). Der Eintritt ist kostenlos. Erwachsene haben keinen Zutritt – außer bei der Mini-Kinderuni am 28. September. Weitere Infos auf www.Kinderuni-Neustadt.de.

Von Louis Gäbler

Teamleistung auf See: Seenotretter, Wasserschutzpolizei und zwei Segeljacht-Crews kommen Schiffbrüchigen vor Pelzerhaken zur Hilfe. Der Katamaran trieb anschließend ohne Besatzung auf der Ostsee.

20.08.2019

Das kann fast als Schnäppchen bezeichnet werden. Für insgesamt etwa 850 000 Euro soll die Freiwillige Feuerwehr Göhl ein neues Gerätehaus bekommen. Ein Großteil wird durch Fördermittel finanziert.

19.08.2019

Das 35. Eutiner Stadtfest lockte 25 000 Besucher an, die sich von den vielen Regenschauern die gute Stimmung nicht verhageln ließen. Ein Zuschauermagnet war der Show-Paddock auf dem Marktplatz.

19.08.2019