Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Trauer um Schauspieler Klaus Troemer
Lokales Ostholstein

Niendorf: Trauer um Schauspieler Klaus Troemer

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:27 17.12.2020
Der Schauspieler Klaus Troemer aus Niendorf starb im Alter von 86 Jahren.
Der Schauspieler Klaus Troemer aus Niendorf starb im Alter von 86 Jahren. Quelle: Martina Janke-Hansen/LN-Archiv
Anzeige
Niendorf

Der Schauspieler Klaus Troemer ist tot. Er starb im Alter von 86 Jahren. Das teilte seine Witwe Helga Troemer-Wahrlich mit. Das Paar hatte sich in den vergangenen Jahren mit Zwei-Personen-Stücken einen Namen gemacht. Gemeinsam traten sie unter dem Titel „Ein besonderer Theaterabend“ auf.

Ihr Mann, sagt Helga Troemer-Wahrlich, habe 55 Jahre lang auf der Bühne gestanden. 27 Jahre davon war er Intendant des Fränkisch-Schwäbischen Städtetheaters in Dinkelsbühl (Bayern). Für sein künstlerisches Schaffen erhielt Klaus Troemer 1997 das Bundesverdienstkreuz am Bande.

Zweite Karriere an der Ostsee

Es war das Jahr, in dem er in den Ruhestand ging und mit seiner Frau an die Ostsee zog. In Niendorf fand das Paar ein neues Zuhause. Da sich Klaus Troemer und Helga Troemer-Wahrlich zu jung fürs Nichtstun fühlten, gründeten sie ein kleines mobiles Theater, mit dem sie in den Sommermonaten an der Ostsee und der Nordsee spielten.

Es waren immer Zwei-Personen-Stücke, mit denen sie ihr Publikum unterhielten. Und es ging immer lustig zu. Auf dem Programm standen Stücke nach Loriot, etwa „Männer und Frauen passen einfach nicht zusammen“, oder „Gemischtes Doppel“. Zusätzlich zum Theater absolvierte das Paar zahlreiche Lesungen. Besonders bekannt wurde Klaus Troemer laut seiner Frau mit Heinz-Ehrhardt-Texten.

„Er war ein sehr fröhlicher Mensch“, sagt Helga Troemer-Wahrlich über ihren Mann. In Erinnerung blieben sein Lachen und seine wohltuend warme Stimme. Mit dem Theater sei es für sie jetzt vorbei. „Das war unsere Gemeinsamkeit“. Klaus Troemer findet seine letzte Ruhe in der Ostsee, bei einer Seebestattung.

Von sas