Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Notrufsäulen an Seen und Küste: So sollen Badestellen sicherer werden
Lokales Ostholstein

Notrufsäule macht unbewachte Badestelle am Kellersee in Malente sicherer

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 22.01.2021
Die Ortsvorsitzende der DLRG Malente Caren Kügler (vorne links) und der Projektkoordinator der Björn Steiger Stiftung Torsten Krüger (rechts) präsentierten gemeinsam mit Schwimmmeister Reiner Coen, Bürgermeisterin Tanja Rönck und DLRG-Vertreter Peter Schulz die neue Notrufsäule, die nicht nur die Badestelle am Kellersee etwas sicherer machen soll.
Die Ortsvorsitzende der DLRG Malente Caren Kügler (vorne links) und der Projektkoordinator der Björn Steiger Stiftung Torsten Krüger (rechts) präsentierten gemeinsam mit Schwimmmeister Reiner Coen, Bürgermeisterin Tanja Rönck und DLRG-Vertreter Peter Schulz die neue Notrufsäule, die nicht nur die Badestelle am Kellersee etwas sicherer machen soll. Quelle: Dirk Schneider
Malente/Bosau

An deutschen Autobahnen helfen Notrufsäulen seit 65 Jahren den Menschen, Helfer zu alarmieren und Leben zu retten. Dieses bewährte System soll nun auc...