Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Lockdown und Weihnachten: Frauennotruf ist für Hilfe suchende Frauen da
Lokales Ostholstein

Ostholstein: Frauennotruf ist im Lockdown für Hilfe suchende Frauen da

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:40 23.12.2020
Frauennotruf-Mitarbeiterin Julia Dabelstein sitzt in der Beratungsecke des Frauennotrufs Ostholstein in Eutin. Quelle: Frauennotruf
Anzeige
Ostholstein

„Wir sind für Sie da – Jetzt erst recht!“, lautet das Motto des Frauennotrufs Ostholstein in diesen Tagen. Zu dem Konfliktpotenzial, das die Weihnachtsfeiertage in manchen Familien mitbringen, komme in diesem Jahr noch der Lockdown hinzu. Deshalb sagen die Mitarbeiterinnen des Notrufs allen betroffenen Frauen, dass sie nicht allein sind.

Die Erfahrungen aus dem ersten Lockdown seien inzwischen auch wissenschaftlich untersucht: Gewalt gegen Kinder und Frauen nehme in dieser Situation zu. Doch nur wenige Betroffene fänden den Weg ins Hilfe-System oder wendeten sich an die Polizei. „Die Frauen halten die Gewalt-Situation zu Hause aus, vielleicht auch aufgrund der sich verschärfenden Schutzmaßnahmen und Appellen zu Kontaktbeschränkungen“, teilt der Frauennotruf dazu mit.

Anzeige

Mehr Konflikte über Weihnachten

Hinzu komme, dass die Erfahrungen der vergangenen Jahre das Konfliktpotenzial über die Feiertage zeige. „Vielleicht auch, weil man sich ja besonders friedliche Tage wünscht“, sagt Julia Dabelstein, Mitarbeiterin der Beratungsstelle in Eutin. „Grundsätzlich, so auch in diesem Jahr, sind unsere beiden Beratungsstellen in Eutin und Neustadt ganz normal zu allen Bürozeiten besetzt.“

Hier gibt es Hilfe

Frauenberatung und Notruf OH: Beratungsstelle Neustadt, Tel. 045 61/91 97; Beratungsstelle Eutin, Tel. 045 21/730 43.Frauenhaus Ostholstein: Tel.: 045 21/826 44 10.Hilfetelefon (auch Sonn- und Feiertage, Tag und Nacht), Tel. 080 00/ 116 016.

Die Beratung in den Frauenberatungsstellen in Eutin und Neustadt ist telefonisch, aber auch weiterhin vor Ort unter Einhaltung der entsprechenden Hygiene-Maßnahmen möglich. „Wir arbeiten vertraulich und unterstützen die Frauen darin, ihren eigenen Weg in der schwierigen Situation zu finden“, betont Maeve Reichel von der Beratungsstelle Neustadt. Die Beraterinnen informieren zu den Möglichkeiten, die das Gewaltschutzgesetz in Deutschland bietet. Und sie helfen, nach dem Erlebten wieder zu innerer Stabilität zu finden. Dafür haben alle Beraterinnen eine therapeutische Zusatzausbildung.

Der wöchentliche LN-Newsletter für Ostholstein

Wissen, was an der Ostseeküste und auf dem Land los ist: Jeden Montag gegen 18 Uhr in Ihrem Postfach. 

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Hilfetelefon ist rund um die Uhr besetzt

Außerhalb der Bürozeiten oder wenn die Beraterinnen in einem Gespräch sind, läuft der Anrufbeantworter. Nachrichten werden wochentags möglichst zeitnah, spätestens aber nach 24 Stunden beantwortet. Zusätzlich ist das bundesweite Hilfetelefon an sieben Tagen in der Woche und rund um die Uhr erreichbar – auch an den Feiertagen und auch für fremdsprachliche Frauen.

Von LN