Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Schwertransport für schnelles Internet
Lokales Ostholstein Schwertransport für schnelles Internet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:54 27.11.2018
Der 21 Tonnen schwere POP (point of presence) wurde von einem Kran abgeladen. Quelle: ZVO/T. Hindenburg
Anzeige
Röbel

Die Infrastruktur für den Betrieb des Glasfasernetzes im Kreis wächst. Dienstagmorgen wurde der erste POP (point of presence) angeliefert. In dem 21 Tonnen schweren und optisch an eine Garage erinnernden Kasten, wird eine von sechs Technikzentralen eingerichtet. Von diesen soll die regionale Netzverteilung (Internet, Telefonie und TV) ermöglicht werden.

Die Anlieferung

Der erste POP wurde in Röbel (Gemeinde Süsel) per Schwertransporter angeliefert. Für den Zweckverband Ostholstein (ZVO) und die TNG Stadtnetz GmbH (TNG) ein besonderes Ereignis. Die Unternehmen arbeiten seit Monaten an dem Aufbau eines schnellen Internetnetzes in 29 Gemeinden. Torsten Hindenburg, Geschäftsbereichsleiter Breitband beim ZVO, betonte, dass rund 5000 Haushalte von einer Anlage aus versorgt werden sollen und jede über ein Notstromaggregat verfügen werde. Der Kasten in Röbel wird Bosau, Altenkrempe, Süsel, Kasseedorf und Sierksdorf bedienen.

Anzeige

Sebastian Rosenkötter

Anzeige