Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Bremsen defekt: Treckergespann landet in Pönitz im Vorgarten
Lokales Ostholstein Bremsen defekt: Treckergespann landet in Pönitz im Vorgarten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:43 17.01.2020
Die Polizei wurde zu einem ungewöhnlichen Unfall nach Pönitz gerufen (Symbolbild). Quelle: Susanne Peyronnet
Anzeige
Pönitz

Wegen eines Ausfalls der Bremsen kam ein Treckergespann am Mittwoch um 17.15 Uhr von der Straße ab und landete in einem Vorgarten an der Ahrensböker Straße in Pönitz. Das Gespann bestand aus einem Trecker mit angehängtem Tieflader, auf dem ein Teleskoplader stand.

Fußgängern auf dem Gehweg ausgewichen

Der Fahrer war in Richtung Gleschendorf (B 432) unterwegs, als er merkte, dass die Bremsen der Zugmaschine versagten. Daraufhin habe der 52-Jährige versucht, über den Gehweg auszuweichen, teilte die Polizei mit. Weil ihm dort jedoch Fußgänger entgegenkamen, habe er das Gespann in die Vorgärten gelenkt.

Anzeige

Verletzt wurde niemand. Zur Sicherung einer umgefahrenen Straßenlampe und eines beschädigten Stromkastens wurde eine örtliche Elektrofirma zur Unfallstelle gerufen. Ein Sachverständiger wird in den kommenden Tagen untersuchen, warum die Bremsen defekt waren.

Von sas