Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Pönitzer Schüler kochen Drei-Gänge-Menü
Lokales Ostholstein Pönitzer Schüler kochen Drei-Gänge-Menü
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:28 24.01.2014
Die Unterstützer (v. r.): Kai Buck (Café Wichtig), Wolfgang Thieß (Mensa-Küchenchef), Ralf Casagrande (Café Wichtig), Dietrich Klindwort und Kersten Junk (beide Rotary-Club) mit Schulleiter Peter Schultalbers und dem zehntem Jahrgang mit den Klassenlehrern. Quelle: afe
Anzeige
Pönitz

Die Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsschule Pönitz laden für Freitag, 7. Februar, um 18.30 Uhr zum Essen ein: In Kooperation mit dem Rotary-Club Lübecker Bucht/Timmendorfer Strand gibt die Schule dem zehnten Jahrgang die Möglichkeit, Eltern, Lehrern und Gästen einen kulinarischen Höhepunkt zu bieten.

Mit Unterstützung von Küchenchef Armin Reinhardt und Rohlf von Oven, Senior-Chef vom Fünf-Sterne-Haus „Seeschlösschen“ in Timmendorfer Strand, soll ein Drei-Gänge-Menü für 150 Personen aufgetischt werden. Neben einem Begrüßungssekt werden im Rahmen des Projekts „Jims Bar“ der Landesstelle für Suchtberatung alkoholfreie Cocktails als Getränke angeboten. Um ein angemessenes Ambiente schaffen zu können, werden die Schülerinnen und Schüler von Kai Buck und Ralf Casagrande vom „Café Wichtig“ aus Scharbeutz angeleitet. Für eine musikalische Untermalung des Abends wird die Schülerband sorgen.

Anzeige

Außerdem wurden Landrat Reinhard Sager und Kreispräsident Ulrich Rüder als prominente Gäste eingeladen.

Es ist nicht das erste Mal, dass der Abschlussjahrgang der Gemeinschaftsschule Pönitz unter professioneller Anleitung kocht: Bereits im vergangenen Jahr fand eine Veranstaltung nach dem gleichen Konzept statt, die als voller Erfolg verbucht werden konnte: Es kam an dem Abend ein Erlös von gut 2100 Euro zusammen, davon wurde eine transportable Bühne für das Musikprojekt der Schule finanziert.

Da alle Beteiligten sich ehrenamtlich engagieren, wird von den 25 Euro Eintritt pro Person voraussichtlich wieder ein stattlicher Betrag für die Schule übrig bleiben. Zu welchem Zweck der Erlös eingesetzt werden soll, bestimmen die Schüler in Absprache mit der Schulleitung. Karten für den kulinarischen Abend gibt es im Sekretariat der Schule unter Telefon 045 24/702 20.

afe

LN