Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Polizei erwischt alkoholisierte Lkw-Fahrer
Lokales Ostholstein Polizei erwischt alkoholisierte Lkw-Fahrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:07 25.03.2019
Verkehrskontrolle an der Raststätte „Neustädter Bucht“. Quelle: dpa
Neustadt/Kücknitz

Auf der Autobahn 1 an der Raststätte „Neustädter Bucht“ haben Beamte des Schwerlast- und Gefahrgutkontrolldienstes des Polizei-, Autobahn- und Bezirksreviers Scharbeutz am Sonntagnachmittag insgesamt 68 Lkw-Fahrer kontrolliert. Darunter wiesen neun Fahrer, die mit ihren Kollegen auf das Ende des Sonntagsfahrverbotes um 22 Uhr warteten, Atemalkoholwerte von 0,8 bis 2,13 Promille auf. Bei weiteren sechs lagen die Werte zwischen 0,3 und 0,49.

Ebenfalls waren die Beamten am Skandinavienkai und im Industriegebiet Lübeck-Herrenwyk im Einsatz: Von 29 Fahrern standen vier unter Alkoholeinfluss (1,26 bis 2,10 Promille).

Weil die Lkw parkten und noch nicht gefahren wurden, beschlagnahmte die Polizei gefahrenabwehrend die Personen- und Frachtdokumente, die bei Nachweis der Fahrtüchtigkeit wieder ausgehändigt wurden.

Beke Zill

Die nächste Geduldsprobe steht bevor: Ab Dienstag, 26. März wird die Anschlussstelle Bad Schwartau West gesperrt. Autofahrer, die auf der A 1 in Richtung Süden unterwegs sind, können in Bad Schwartau weder auf- noch abfahren. Die Umleitung erfolgt über die Schwartauer Allee.

25.03.2019

Die TNG Stadtnetz GmbH ändert ihren Bauplan. Der Ausbau verzögert sich. Auf Fehmarn, in Lensahn und Ratekau laufen die Vermarktungen für Anschlüsse ans Breitbandnetz jetzt erst an.

25.03.2019

Zur Sommersonnenwende pendeln alljährlich Tausende VW-Bus-Fans nach Fehmarn. 1250 Fahrzeuge werden dieses Jahr erwartet. Auch Joey Kelly und die Band „Sons of the East“ sind mit dabei.

25.03.2019