Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein 29-jähriger Porschefahrer bei Unfall schwer verletzt
Lokales Ostholstein 29-jähriger Porschefahrer bei Unfall schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:27 06.11.2019
Der vollkommen zerstörte Porsche Targa. Der schwer verletzte Fahrer konnte sich selbst aus dem Wrack befreien. Quelle: Polizei, hfr
Stockelsdorf

Die Verhältnisse am Dienstagabend waren auf den Straßen alles andere als optimal: Dunkelheit und eine regennasse Fahrbahn wurden offenbar auch einem 29-jährigen Ostholsteiner zum Verhängnis. Er verlor auf der Landesstraße 184 zwischen Pohnsdorf und Stockelsdorf die Kontrolle über seinen Porsche Targa und kam rechts von der Straße ab. Auf der Bankette überfuhr der Wagen einen Leitpfosten, streifte mit der Beifahrerseite einen Baum und blieb quer auf der Fahrbahn stehen.

Der vollkommen zerstörte Porsche musste abgeschleppt werden. Quelle: Polizei, Hfr

Der Fahrer wurde schwer verletzt und kam in ein Krankenhaus, der Porsche wurde abgeschleppt. Laut Polizei entstand am Fahrzeug ein wirtschaftlicher Totalschaden. Die Schadenshöhe wird auf mindestens 120 000 Euro geschätzt.

Noch mehr Artikel aus Ostholstein

 

Vollsperrung der Landesstraße

Der folgenschwere Unfall ereignete sich um kurz vor 19 Uhr. Der Ostholsteiner war mit seinem Porsche Richtung Stockelsdorf unterwegs. In Höhe der Einmündung Bargerhof verlor der 29-Jährige dann offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Fahrer konnte sich selbst aus dem stark beschädigten Fahrzeug befreien. Die Landesstraße war eine knappe Stunde voll gesperrt.

Von sep

Diese Nachricht macht die Eltern des kleinen Mädchens aus Ahrensbök überglücklich: Die Krankenkasse übernimmt die Kosten für das 1,9 Millionen Euro teure Medikament gegen den Muskelschwund.

06.11.2019

Eine Welle der Hilfsbereitschaft rollt durch Ostholstein: Die kleine Hannah aus Ahrensbök braucht ein extrem teures Medikament. Mit zahlreichen Aktionen sammeln die Menschen jetzt Spenden.

06.11.2019

Seit Jahrzehnten ist die Fehmarnsund-Brücke ein Wahrzeichen in Schleswig-Holstein. Trotz der Ungewissheit, ob sie überhaupt noch eine Zukunft hat, ist jetzt eine Beleuchtung geplant.

05.11.2019