Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Programm, Party, Parkplätze: Was Sie zum Stadtfest in Eutin wissen müssen
Lokales Ostholstein Programm, Party, Parkplätze: Was Sie zum Stadtfest in Eutin wissen müssen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:31 08.08.2019
Der Großflohmarkt ist das Herz des Eutiner Stadtfestes. An zwei Tagen wird gestöbert und gefeilscht. Quelle: Ulrike Benthien
Eutin

Zwölf Straßen und Plätze, drei Bühnen, ein Showpaddock, mehr als 200 Flohmarktstände und ein Motto: Das sind die Eckdaten des Eutiner Stadtfestes mit Großflohmarkt, das am 17. und 18. August diesmal unter dem Vorzeichen „Karibisches Flair“ gefeiert wird. Das Programm steht, kurzentschlossene kleine Flohmarkt-Beschicker können sich noch für den Kinderflohmarkt anmelden.

Großflohmarkt: Mehr als 200 Flohmarktstände sind am Sonnabend in der Königstraße, der Peterstraße, der Lübecker Straße, am Jungfernstieg und am Amtsgericht, in der Stolbergstraße, in der Straße Am Rosengarten und der Schlossstraße sowie auf Teilen des Schlossplatzes aufgestellt. Hinzu kommen Stände mit Kunsthandwerk und Handelsware. Am Sonntag gibt es deutlich weniger Flohmarktstände, auf jeden Fall sollen welche in der Lübecker Straße stehen.

Kinderflohmarkt: Spielzeug, Kuscheltiere, Bücher und CDs können Kinder bis zwölf Jahre am Sonntag am Jungfernstieg verkaufen. Die Teilnahme ist kostenlos. Parkplätze für assistierende Eltern stehen direkt an den Ständen zur Verfügung. Es sind noch einige Plätze zu haben, Anmeldung unter Telefon 01 76/20 57 20 91.

Das Eutiner Stadtfest wird in der Innenstadt und an der Stadtbucht gefeiert. Quelle: Jochen Wenzel

Musik: Auf drei Bühnen erklingt die Musik von Bands: der LN-Bühne an der Stadtbucht, der Stadtwerke-Bühne auf dem Marktplatz und vom Musik-Tower auf der Wiese vor der Kreisbibliothek, von Organisatorin Claudia Falk Büchereiwiese genannt. Die Bandbreite ist groß, ob Musik der 60er und 70er von „The Old Sox“ (Sonnabend, 17 Uhr, Stadtwerke-Bühne), Irish Folk & More mit Ferryman (Sonnabend, 18 Uhr, LN-Bühne), Kinder- und Teens-Party mit DJ Sascha (Sonntag, 16 Uhr, Musik-Tower) oder Musik zum Tanzen mit DJ Sascha (gleicher Ort, gleicher Tag, ab 17.30 Uhr).

Straßenkunst: Zehn Straßenkünstler – Musiker, Zauberer, Ballonkünstler – sind während des Stadtfestes in der Eutiner Innenstadt unterwegs und führen ihre Kunst vor.

Show-Paddock: Ein Paddock ist ein eingezäunter, grasloser Auslauf für Pferde. Beim Stadtfest steht einer auf dem Marktplatz und ist sozusagen eine zusätzliche Bühne zu ebener Erde, auf der nicht nur Pferde, aber auch die unterwegs sind. Die achtjährige Greta und ihre Pferdefreundinnen vom Reiterhof Fissau haben einen Show-Zirkus erarbeitet, den sie dort vorführen (Sonnabend, 11.30 Uhr, und Sonntag, 14.30 Uhr). Außerdem ist der Reiterhof Fissau, der in diesem Jahr 50-jähriges Bestehen feiert, mit einem Pferde-Showprogramm vertreten (Sonnabend, 13.30 Uhr, und Sonntag, 12.30 Uhr und 16.30 Uhr). Westernreiter Hauke Themer zeigt Horsemanship und Trial (Sonnabend, 15.30 Uhr, und Sonntag, 17 Uhr). Aber auch Hunde und Menschen haben ihre Zeit auf dem Paddock. Die Hundewelt Duwensee gibt Einblicke in das Hundetraining (Sonntag, 13.30 Uhr). Tanzwütige lädt Rasoul zum Mitmach-Salsa auf den Sandpaddock ein (Sonnabend, 16 Uhr). Wer mag, kann sich dafür ein Baströckchen ausleihen.

Reiter und Pferde vom Reiterhof Fissau sind auch in diesem Jahr wieder vor dem Eutiner Rathaus zu sehen. Quelle: Ulrike Benthien

Essen und Trinken: Die Genießermeile an der Stadtbucht bietet alles, was das Herz begehrt, ob für Fleischesser oder Veganer. Besonderheiten sind ein Falafel-Burger-Pommes-Foodtruck, das Coffee-Bike und das Würstchenfahrrad. Die Churros Brothers aus Gelsenkirchen kommen ebenfalls mit einem Truck und bieten Churros, eine Art längliche Krapfen an, gerne verfeinert mit weißer Schokolade, Himbeer- oder Vanillesoße.

Churros, eine iberisches Schmalzgebäck, wird aus einem Truck heraus an der Stadtbucht serviert. Quelle: HFR

Kinder: Der Kinderbereich auf der Schlosswiese ist nach Angaben von Organisatorin Claudia Falk deutlich erweitert worden. Für Spaß sorgen diesmal unter anderem Bullenreiten und Kuhwettmelken.

Die Kinderspielwiese vor dem Schloss ist fester Bestandteil des Stadtfestes. Quelle: Ulrike Benthien

Wassersport: Das Stadtfest ist nicht nur zu Land, sondern auch zu Wasser zu erleben. An der Stadtbucht bietet die DLRG Stand-Up-Paddling an, die Pfadfinder sind wieder mit ihrem Kanuverleih dabei.

Deko: Um dem Motto Karibik gerecht zu werden, haben sich die Organisatoren ordentlich ins Zeug gelegt. 40 Palmen, Liegestühle, Palettenmöbel, Bastschirme, 500 Meter Alohaketten, bunte Strahler und Lichterketten sollen karibisches Flair vermitteln. Das Pflanzencenter Buchwald aus Malente-Krummsee stellt zudem 250 Töpfe mit Gräsern, Lindenbäumchen und Fuchsien zur Verfügung.

Karibisches Flair mit Liegestühlen, Aloha-Ketten und Bastschirmen bestimmt das von Jasmine Herrmann (links) und Claudia Falk organisierte Eutiner Stadtfest. Quelle: Susanne Peyronnet

Umweltschutz: Einweg-Plastikbecher sind tabu. Getränke werden in Mehrwegbechern ausgeschenkt, entweder aus Plastik oder aus Glas, das hängt noch von der Genehmigung ab, sagt Organisatorin Claudia Falk. Ihre Assistentin Jasmine Herrmann verweist darauf, dass die Deko keineswegs Wegwerf-Deko sei, sondern vieles davon jedes Jahr neu gestaltet und variiert werde.

Weil Helferparty zum Beginn des Eutiner Stadtfestes an der Stadtbucht im vergangenen Jahr so gut ankam, wird sie auch in diesem Jahr wieder gefeiert. Quelle: Susanne Peyronnet

Helferparty/Eröffnungsparty: Damit alle mitmachen können, auch die, die am Freitag für das Stadtfest aufbauen müssen, wird am Donnerstag, 15. August, eine große Party (ab 17.30 Uhr) mit Livemusik und Feuerwerk samt Lasershow (22 Uhr) an der Stadtbucht am ehemaligen Standort des Hauses des Gastes gefeiert. Dort treten Two Blon.de auf, ein Musikerduo, das sich mit seinen Gitarren musizierend durch die Menge bewegt, und die Partyband Scoville Drive.

Parken: Parkplätze stehen an beiden Stadtfest-Tagen an diesen Adressen zur Verfügung: Am Stadtgraben, Am Ihlpool, Heinrich-Westphal-Straße, Berliner Platz, Bahnhofstraße, Schwimmhalle, Segenhörn, Elisabethstraße am Bahnhof, Kreisverwaltung, Alter Bauhof, Am Festplatz und Oldenburger Landstraße.

Straßensperrungen: Für die Aufbauarbeiten müssen ab Freitag, 16. August, 17 Uhr, bis Sonntag, 18. August, 22 Uhr, etliche Straßen ausnahmslos für Autos gesperrt werden: Jungfernstieg, Schlossplatz, Schlossparkplatz, Schlossstraße, Am Rosengarten, Seepromenade, Lübecker Straße (ab Höhe „Frogs“), Stolbergstraße, Marktplatz, Peterstraße und Königstraße. Anwohner werden gebeten, sich darauf einzurichten.

Von Susanne Peyronnet

Aus Ärger über die Verschmutzung in Scharbeutz entstanden Gruppentreffen, um gemeinsam aufzuräumen. Die Bewegung wurde immer größer, das Bewusstsein wandelte sich. Jetzt weisen 3000 Plakate und 30 000 Flyer in der Lübecker Bucht auf die Problematik hin.

08.08.2019

Ein 41-Jähriger hat bei einer Auseinandersetzung mit seiner Partnerin vollkommen die Beherrschung verloren. Der Mann aus dem Kreis Stormarn ließ sich auch von der Polizei nicht beruhigen und versuchte sogar, die Beamten zu attackieren. Der Betrunkene landete im Zentralen Polizeigewahrsam.

08.08.2019

Aufatmen in Bad Schwartau: Die Sperrung eines Teilabschnitts der Cleverbrücker Straße wird am Sonnabend, 10. August, aufgehoben. Somit sind die Sanierungsarbeiten an der Landesstraße 230 termingerecht fertig.

08.08.2019