Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Rohrbruch im Rosengarten – Dutzende Haushalte ohne Wasser
Lokales Ostholstein Rohrbruch im Rosengarten – Dutzende Haushalte ohne Wasser
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:54 24.04.2019
An der Baustelle im Rosengarten ist am frühen Morgen das Wasserrohr gebrochen. Quelle: Susanne Peyronnet
Eutin

Wasserrohrbruch in Eutin: Im Rosengarten ist es am Mittwochmorgen gegen 5.40 Uhr zu einem Rohrbruch gekommen. „Die Ursache ist noch unklar. Um 6.25 Uhr waren fast alle Kunden wieder mit Wasser versorgt“, sagte Christian Kolessa, technischer Leiter der Stadtwerke Eutin. Lediglich in der Straße Rosengarten fließe das Wasser noch nicht wieder.

Nach jetzigen Erkenntnissen soll das Wasser etwa ab 15 Uhr wieder laufen. Arbeiter haben das gebrochene Rohr ausgebaut und sind dabei, ein neues einzubauen und anzuschließen.

Bis zum frühen Nachmittag soll alles wieder alles normal laufen, hatte es am Morgen gehießen. Die anliegenden Restaurants würden mit Wasser beliefert, um das Mittagsgeschäft zu gewährleisten. Das hat bei einigen offenbar geklappt, bei anderen nicht. Und so gibt es Lob, aber auch Kritik für die Stadtwerke.

Rohrbruch im Baustellenbereich

Die Straße selbst ist bereits seit Wochen aufgrund von Bauarbeiten gesperrt, so dass es keine weiteren Einschränkungen für Nutzer gibt.

Sebastian Rosenkötter und Susanne Peyronnet

Vom 1. bis 31. Mai ist es wieder Zeit für den Aktionsmonat Naturerlebnis. Zahlreiche Angebote gibt es im ganzen Land, darunter viele in Ostholstein. Unter anderem geht es um essbare Baumblätter.

23.04.2019

Zu Ostern wurde im Stockelsdorfer Herrengarten ein neuer Besucherrekord verzeichnet. Das Osterfeuer im Bad Schwartau Bürgerpark war ebenfalls ein voller Erfolg, so dass der Tanz in den Mai mit Lagerfeuer spontan dorthin verlegt wurde.

23.04.2019

Der 30-jährige Fahrradfahrer aus Ostholstein fiel den Beamten auf, da er mit einer Bierdose in der Hand durch Scharbeutz fuhr. Nun muss er sich wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

23.04.2019