Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Rotary Club tafelte für Eutiner Tafel
Lokales Ostholstein Rotary Club tafelte für Eutiner Tafel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:42 27.09.2019
Rotary-Club Präsident Tim Hümme (links) und Sekretär Günter Lührs spendeten 2000 Euro für die Anschaffung eines neuen Gefrierschranks für die Eutiner Tafel, den deren Vorsitzende Monika Gertenbach und Schatzmeister Reinhard Brüser für den Fototermin kurz öffneten. Quelle: Dirk Schneider
Eutin

110 Gäste besuchten das sommerliche Diner en blanc beziehungsweise White Dinner, das der Rotary-Club Eutin am 26. Juli unter dem Motto „Tafeln für die Tafel“ auf dem Marktplatz ausrichtete. Den Erlös der Benefizveranstaltung in Höhe von 2000 Euro überreichten Rotary-Präsident Tim Hümme und Club-Sekretär am Freitag an die Tafel-Vorsitzende Monika Gertenbach und – Schatzmeister Reinhard Brüser.

Statt einen symbolischen Scheck zu übergeben, übernahmen die Rotarier dabei eine Art Patenschaft für einen professionellen Gefrierschrank, den der Tafelvorstand mit der Summe angeschafft hat. Diese Form der Unterstützung gewährleiste auch die Nachhaltigkeit des finanziellen Engagements, unterstrich Hümme. Angesichts der Umzugskosten von rund 25 000 Euro sei derzeit jeder Cent mehr als willkommen, stellte Brüser fest.

Wie berichtet, ist die Tafel vor drei Wochen in neue Räumlichkeiten eines ehemaligen Lebensmittelgeschäfts am Hochkamp 45 umgezogen. Am heutigen Tag der Tafeln (28. September) soll die Einrichtung offiziell eingeweiht werden. Die Eutiner Tafel, die 1996 gegründet wurde, hat derzeit 70 Helfer und unterstützt aktuell einschließlich der Ausgabestelle in Malente 750 bedürftige Menschen.

Von Dirk Schneider

Die Wagrien-Gemeinschaftsschule und das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium sollen an einem Standort gebündelt werden. Nach langem Ringen hat nun auch die Stadtverordnetenversammlung dem Vorentwurf eines Architektenbüros zugestimmt.

27.09.2019

Der Plan, ein Hotel in der Haffkruger „Kuhle“ zu bauen, hat einen weiteren Rückschlag erlitten: Ein Beschluss des Oberverwaltungsgerichts Schleswig gibt vorerst einem Kläger gegen das Projekt recht. Die Hildesheimer Hanseatic-Group will dort 15 Millionen Euro investieren.

27.09.2019

Der Zoll hat am Donnerstagmorgen zeitgleich fünf Häuser und eine Scheune durchsucht. Gefunden haben die Beamten unter anderem 20 Cannabispflanzen. Ein Oldenburger sitzt in Untersuchungshaft.

27.09.2019