Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Saisonstart in Ostholstein belebt den Arbeitsmarkt
Lokales Ostholstein Saisonstart in Ostholstein belebt den Arbeitsmarkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:47 30.04.2019
Die Agentur für Arbeit konnte für April einen Rückgang der Arbeitslosen vermelden. Quelle: Imago
Anzeige
Oldenburg/Eutin

Der Start in die neue Tourismussaison hat auch positive Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt. Im Kreis Ostholstein waren Ende April 5038 Arbeitslose gemeldet. Das ist ein Rückgang von 854 oder 14,5 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr waren 148 (2,9 Prozent) Arbeitnehmer weniger von Arbeitslosigkeit betroffen. Die Arbeitslosenquote ging um 0,8 Prozentpunkte zum Vormonat auf 4,8 Prozent zurück (Vorjahr 5,0 Prozent). Beim Jobcenter waren 3177 Arbeitslose gemeldet, das waren 60 (1,9 Prozent) weniger als im Vormonat.

Im Nordbezirk (Geschäftsstelle Oldenburg) der Agentur für Arbeit Lübeck waren im April 1564 Arbeitslose gemeldet. Ihre Zahl ging um 525 oder 25,1 Prozent gegenüber dem Vormonat zurück und stieg um 45 oder 3,0 Prozent gegenüber dem Vorjahr an. Die Arbeitslosenquote betrug wie im Vorjahr 5,0 Prozent. Dabei meldeten sich 363 Personen arbeitslos, während gleichzeitig 889 Personen ihre Arbeitslosigkeit beendeten. 122 Stellen wurden im Laufe des Monats neu zur Besetzung angeboten.

Anzeige

Gute Chancen für Elektroniker und im Hotelgewerbe

Im Mittelbezirk waren im April 2351 Arbeitslose gemeldet. Ihre Zahl ging um 291 (11,0 Prozent) gegenüber dem Vormonat und um 161 (6,4 Prozent) gegenüber dem Vorjahreswert zurück. Die Arbeitslosenquote betrug 5,2 Prozent (Vorjahr 5,7 Prozent). Es meldeten sich 520 Personen arbeitslos, während gleichzeitig 806 Personen ihre Arbeitslosigkeit beendeten. 144 neue Stellen wurden im Laufe des Monats angeboten.

Im Südbezirk (Geschäftsstelle Lübeck und Teile Ostholsteins) waren 9594 Arbeitslose gemeldet. Ihre Zahl ging um 176 (1,8 Prozent) gegenüber dem Vormonat und um 785 (7,6 Prozent) gegenüber dem Vorjahreswert zurück. Die Arbeitslosenquote betrug 6,7 Prozent (Vorjahr 7,3 Prozent). 808 neue Stellen wurden im Laufe des Monats angeboten.

Gute Chancen gibt es derzeit laut Agentur für Arbeit in Fertigungsberufen wie Elektroniker oder Mechatroniker, in Ernährungsberufen, im Hotel- und Gastgewerbe wie Hotelfachmann, Restaurantfachmann, Fachmann für Systemgastronomie oder Fachkraft im Gastgewerbe, in Dienstleistungsberufen, Groß- und Außenhandel, im Bereich der Kurier-, Express- und Postdienstleistungen oder Lagerlogistik.

Termine mit der Berufsberatung

Termine mit der Berufsberatung können unter der kostenfreien Rufnummer 08 00/4 5555 00 vereinbart werden.

Louis Gäbler