Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Schlittschuhlaufen in Ostholstein: Hier öffnen die Eisbahnen
Lokales Ostholstein Schlittschuhlaufen in Ostholstein: Hier öffnen die Eisbahnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 14.11.2019
Schlittschuhlaufen und Heißgetränke direkt an der Ostsee: Diese Kombination bietet erneut die „Dünenmeile on Ice“ in Scharbeutz. Quelle: O. Franke/TALB (HFR)
Scharbeutz

Schlittschuh-Laufen, Eisstock-Schießen und Feuer-Shows: Mit dieser bewährten Mischung geht die Scharbeutzer Eisbahn auch in diesem Jahr an den Start. Von Sonnabend, 30. November, an können sich kleine und große Eisläufer wieder auf der Fläche auf dem Seebrückenvorplatz tummeln. Dort bleibt die „Dünenmeile on Ice“ bis Sonntag, 9. Februar 2020. Bereits am Donnerstag, 28. November, öffnet außerdem die Eisbahn auf dem Eutiner Markt, und am Freitag, 29. November, beginnt das Eislaufen auf der „Hafenwestseite“ in Neustadt. Der Aufbau der Eutiner Eisbahn hat schon begonnen:

Eislaufen unter dem Schutz eines durchsichtigen Daches

„Als ich damals den Vorschlag gemacht habe, eine Eisbahn aufzubauen, bin ich zum Teil belächelt worden“, sagt Birte Friedländer, die Organisatorin des kalten Vergnügens in Scharbeutz, rückblickend. „Eine Eisbahn an der See, was soll das denn?“, sei sie gefragt worden. Doch die Skeptiker sind längst verstummt, die „Dünenmeile on Ice“ geht in diesem Jahr in die neunte Runde.

Und auch Birte Friedländer hat ihre Meinung inzwischen in einem Punkt geändert: Lehnte sie zunächst eine Überdachung der Eisfläche ab, um das Ambiente nicht zu zerstören, bietet seit einigen Jahren doch ein Dach Schutz vor möglichem Regenwetter. Zudem ist dieser Schutz jetzt durchsichtig, was Birte Friedländer besonders freut, „die Besucher sollen schließlich den blauen Himmel genießen können“.

In den Startlöchern fürs Eislaufen am Meer steht die Organisatorin der „Dünenmeile on Ice“ in Scharbeutz, Birte Friedländer. Quelle: Sabine Latzel

In der vergangenen Saison seien etwa 10 000 Eisläufer gekommen, berichtet sie. Hinzuzurechnen sind all diejenigen, die die „Dünenmeile on Ice“ als winterlichen Treffpunkt nutzen, ohne sich aufs Eis zu wagen. „Die Eisbahn ist ein fester Bestandteil der Winterzeit“, sagt Birte Friedländer. „Gäste und viele Einheimische nutzen diese Veranstaltung, um sich beispielsweise nach der Arbeit auf einen Punsch zu treffen.“ Die Buden rund um die 15 mal 30 Meter große Eisbahn bieten neben allerlei Heißgetränken wieder Mutzen, gebrannte Mandeln, Waffeln und Deftiges vom Grill.

20 Liga-Mannschaften treten beim Eisstock-Schießen an

Bei den Zuschauern, vor allem aber natürlich bei den Teilnehmern beliebt, ist zudem das Eisstock-Schießen. Für alle, die sich noch nie mit diesem Sport befasst haben: Er erinnert an Boule, wobei die „Stöcke“, die eher aussehen wie Kreisel mit einem Pümpel oben dran, möglichst nah an die Zielscheibe („Daube“) auf dem Eis herangleiten sollen. Eisstock-Schießen ist in Scharbeutz an jedem Abend von 18.30 Uhr an möglich, die 20 Mannschaften der Eisstock-Liga treten immer mittwochs gegeneinander an.

Nutzen können die Eisbahn zudem Schulklassen und Kita-Gruppen, die sich für vormittags in der Zeit zwischen 8 und 13 Uhr anmelden können, einen ermäßigten Eintritt zahlen (zwei Euro) und die Schlittschuhe kostenlos bekommen. „Dieses Angebot ist bislang allerdings noch nicht so gut angenommen worden“, berichtet Birte Friedländer, die auf deutlich mehr Kinder beziehungsweise Erzieher und Lehrer in dieser Saison hofft.

Eislaufen in Ostholstein

Die 570 Quadratmeter große Eutiner Eisbahn steht von Donnerstag, 28. November, bis Sonntag, 5. Januar 2020, auf dem Markt für alle Eisläufer bereit. Geöffnet ist montags bis freitags von 13 bis 18 Uhr (in den Ferien ab 10 Uhr) sowie sonnabends und sonntags von 11 bis 19 Uhr. Zur Schulzeit können Schulen und Kindergärten die Eisbahn auch vormittags nutzen, Gruppenanmeldungen werden unter Telefon 01 77/341 24 10 angenommen. Unter dieser Nummer gibt es auch Infos zum Eisstock-Schießen und Eishockey, das von 18.30 Uhr an möglich ist. Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre zahlen drei Euro pro Stunde, Schlittschuhläufer ab 16 Jahren 3,50 Euro. Die Leihgebühr für Schlittschuhe beträgt drei Euro, für eine Laufhilfe muss ein Euro gezahlt werden.

Die Eisbahn auf der „Hafenwestseite“ in Neustadt öffnet am Freitag, 29. November, und ist dann bis Sonntag, 12. Januar 2020, geöffnet. Schlittschuhläufer können sie montags bis mittwochs von 13 bis 22 Uhr, donnerstags und freitags von 13 bis 19 Uhr, sowie sonnabends und sonntags von 10 bis 19 Uhr nutzen, und vom 23. Dezember bis 6. Januar ist ebenfalls täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet. Sonnabends startet außerdem um 19.30 Uhr die Eisdisco, an anderen Tagen findet abends Eisstock-Schießen statt (Anmeldungen unter Telefon 01 77/341 24 10). Kinder bis 14 Jahre zahlen drei Euro für eineinhalb Stunden, Erwachsene 3,50 Euro. Die Leihgebühr für Schlittschuhe beträgt drei Euro.

Die Scharbeutzer Eisbahn ist von Sonnabend, 30. November, bis Sonntag, 9. Februar 2020, auf dem Seebrückenvorplatz zu finden. Geöffnet ist die 450 Quadratmeter große Eisfläche sonnabends und sonntags sowie an allen Tagen zwischen Weihnachten und Neujahr von 11 bis 18 Uhr und an allen anderen Tage von 14 bis 18 Uhr. Eisstock-Schießen findet täglich von 18.30 bis 20 Uhr statt. Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre zahlen drei Euro für eineinhalb Stunden, Erwachsene 3,50 Euro. Die Leihgebühr für Schlittschuhe beträgt drei Euro. Informationen zum Eisstock-Schießen – auch für Firmen, die ihre Weihnachtsfeier planen – gibt es unter Telefon 01 76/57 69 41 88.

Eislaufen geht natürlich auch im Eissport- und Tenniscentrum (ETC) Timmendorfer Strand, und zwar bis April 2020. Geöffnet ist dienstags und donnerstags von 14 bis 17 Uhr, mittwochs von 18 bis 22 Uhr sowie freitags bis sonntags von 14 bis 18 Uhr. An jedem zweiten Sonnabend sind Jugendliche zudem zu „Saturday on Ice“ geladen. Kinder und Jugendliche zahlen vier Euro Eintritt („Saturday on Ice“: fünf Euro), Erwachsene fünf Euro. Die Leihgebühr für Schlittschuhe beträgt ebenfalls fünf Euro. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.etc-timmendorfer-strand.de.

Ausgesprochen gut angenommen haben die Besucher bislang die Shows „Fire on Ice“, die in den kommenden Monaten an folgenden Sonnabenden um 19 Uhr beginnen: 7. und 21. Dezember sowie 4. und 18. Januar. Ein großes Spektakel kündigen die Veranstalter zudem für den Abschluss am Sonntag, 9. Februar, an: Dann verabschiedet sich die „Dünenmeile on Ice“ mit Feuershow, Varieté und Musik, und dazu haben die Geschäfte anlässlich des verkaufsoffenen Sonntages in Scharbeutz geöffnet.

 Heißes auf dem Eis ist bei den Shows „Fire on Ice“ zu sehen. Quelle: LN-Archiv

Von Sabine Latzel

Der psychisch kranke Mann hat einem Kunden die Nase blutig geschlagen. Der Vorfall ereignete sich im März in Timmendorfer Strand. Der Frührentner gestand die Tat vor Gericht und entschuldigte sich.

14.11.2019

Ein 83-Jähriger aus dem Kreis Plön wurde im März brutal überwältigt. Weil die Polizei noch die Täter sucht, hat eine Fernsehsendung den Fall wieder aufgerollt. Einen Tag später sind bereits neue Hinweise eingegangen.

14.11.2019

Das „Café Wichtig“ in Scharbeutz heißt jetzt „Grande Beach Café“. Die Betreiber wollen das Lokal verändern und sich auch vom Namensvetter in Timmendorfer Strand abgrenzen.

14.11.2019