Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Jetzt kommt schnelles Internet
Lokales Ostholstein Jetzt kommt schnelles Internet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:53 13.09.2018
Ein Kabelbündel aus Glasfaserkabeln vor einer sogenannten Speedpipe (Leerrohr) für ein Glasfasernetzwerk Quelle: dpa
Anzeige
Grömitz/Kellenhusen

Im Herbst können sich weitere Gemeinden in Ostholstein für eine schnelle Glasfaseranbindung entscheiden. Im Rahmen des kommunalen Projektes „GO! Glasfaserausbau Ostholstein“ starten der Zweckverband Ostholstein (ZVO) und die TNG Stadtnetz GmbH (TNG) in die Vermarktung des Glasfasernetzes im achten Aktionsgebiet. Es umfasst die Gemeinden Grömitz, Beschendorf, Manhagen, Kabelhorst und Kellenhusen. Interessierte können sich vom 24. September bis zum 11. November dem Projekt anschließen.

TNG und der ZVO laden dann auch zu Infoveranstaltungen ein. Diese finden jeweils ab 19 Uhr am Mittwoch, 26. September, im Klosterkrug Cismar, Bäderstraße 25; am Montag, 8. Oktober im Feuerwehrhaus Manhagen, An der Schule 6 und am Mittwoch, 10. Oktober, im Kursaal Kellenhusen an der Strandpromenade statt. Außerdem finden während des siebenwöchigen Vermarktungszeitraums zahlreiche Beratungstermine statt.

Anzeige

Kostenloser Anschluss

Es gilt allerdings: Wer sich schnelles und stabiles Internet wünscht, muss sich zwischen dem 24. September und 11. November dem Projekt anschließen – diese Kunden erhalten dann den Glasfaseranschluss kostenlos. Das Projekt wird aber nur umgesetzt, wenn mindestens 60 Prozent aller Haushalte im Bereich Grömitz, Beschendorf, Manhagen, Kabelhorst und Kellenhusen einen Glasfaservertrag bei der TNG abschließen.

Außerdem finden in dem siebenwöchigen Vermarktungszeitraum zahlreiche Beratungstermine statt, in denen TNG-Mitarbeiter für individuelle Fragen rund um die Produkte sowie für die Annahme der Verträge persönlich in der Gemeinde zur Verfügung stehen.

Infomappe per Post

Noch vor dem Beginn der Vermarktung im September erhalten alle Bürger eine Infomappe von TNG mit Vertragsunterlagen, Produktinformationen sowie Terminübersichten. Diese Infomappe wird jedoch nur eingeworfen, sofern man kein Schild mit dem Hinweis „Keine Werbung“ am Briefkasten hat.

Details zu den Orten und Zeiten der Termine werden unter www.tng.de/ostholstein veröffentlicht.

Louis Gäbler

10.09.2018
Anzeige