Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Schulen trotzen Grippe und Wetter
Lokales Ostholstein Schulen trotzen Grippe und Wetter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 28.02.2018
Ostholstein

„Das Winterwetter und seine Folgen betrifft alle, aber bisher nicht mehr als üblich zu der Jahreszeit“, erläutert Schulrat Thomas Panten, zuständig für das Kreisgebiet Nord. Eine prekäre Situation wie in Hansühn sei aus anderen Teilen des Kreises bisher nicht bekannt.

In der Grundschule in Hansühn (Gemeinde Wangels) waren Ende der vergangenen Woche so viele Kinder krank, dass ein regulärer Unterrichtsbetrieb kaum möglich war. Laut Bürgermeister Eckhard Klodt (BGW) wurde es den Eltern freigestellt, ob sie ihre Kinder zur Schule schicken oder vorsichtshalber zu Hause behalten wollten – auch, um eine weitere Ansteckung zu vermeiden.

„Hinzu kam noch, dass die Schülerbeförderung durch Krankheitsausfall der Busfahrer auch eingeschränkt war“, ergänzt Schulrat Panten. Eine Betreuung der Schüler war laut Bürgermeister Klodt aber stets gewährleistet; geschlossen sei die Einrichtung nie gewesen.

„Es war in Hansühn eine Verkettung unglücklicher Umstände, die wir in anderen Teilen Ostholstein nicht feststellen konnten“, sagt auch Manfred Meyer, Schulrat für Ostholstein-Süd. Bisher liefe sonst alles einigermaßen glatt.

mb, jen