Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Sie kuschelt gern: Wer nimmt die ältere Hundedame „Gipsy“?
Lokales Ostholstein Sie kuschelt gern: Wer nimmt die ältere Hundedame „Gipsy“?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 30.12.2019
„Gipsy" ist sensibel und sucht Menschen zum Schmusen.
„Gipsy" ist sensibel und sucht Menschen zum Schmusen. Quelle: HFR
Anzeige
Oldenburg/Lübbersdorf

Die elf Jahre alte Kurzhaar-Chihuahua-Dame „Gipsy“ wartet im Tierheim Lübbersdorf auf liebe Menschen, mit denen sie schmusen kann. „Gipsy“ soll laut den Tierheim-Mitarbeitern zu Menschen vermittelt werden, die viel Zeit haben, um sich mit ihr zu beschäftigen.

Lesen Sie auch

Wie für einen Chihuahua typisch, sei sie sehr aufmerksam und teile lautstark mit, wenn ihr etwas komisch vorkommt. Durch liebevolle Begrenzung sei dieses Verhalten aber schnell abgeklungen. Egal ob Wald, Strand oder Büro: „Gipsy“ sei einfach froh, dabei zu sein. Nach einer kurzen Zeit der Zurückhaltung und Verunsicherung sei sie schon bald auf ihren Menschen fixiert und liege am liebsten auf dem Schoß.

„Gipsy“ hat nur noch drei Zähne

„Gipsys“ Herz gewinne man am besten mit ausgiebigem Kraulen und kleinen Fleischwurst-Stückchen, teilt das Tierheim Lübbersdorf mit. Da die Hundedame nur noch drei Zähne habe, beschränke sich ihre Ernährung auf weiche Kost. Auf ihren Namen hört „Gipsy“ sehr gut. Zudem fährt sie gern im Auto mit. Was noch nicht so gut funktioniere, seien die Grundkommandos. Eine Vermittlung zu anderen Tieren oder in einen Haushalt mit Kindern ist laut Tierheim leider nicht möglich.

Trotz ihres Alters und ihrer Größe sei „Gipsy“ eine Hündin, die mehrmals täglich lange Spaziergänge brauche und liebe. Gipsy sei ein eher sensibler Hund und zunächst zeige sie sich scheu und verunsichert, wer ihr aber etwas Zeit gebe, bekomme ein zuckersüßes „Sofawölflein“.

Wer „Gipsy“ kennenlernen möchte oder weitere Informationen braucht, kann sich unter Telefon 043 61/38 84 melden.

Mehr Artikel aus Ostholstein

Von LN