Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Sierksdorf: Parkplätze, Nahverkehr, Toiletten & Co.
Lokales Ostholstein

Sierksdorf: Parkplätze, Nahverkehr, Toiletten und Co.

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 07.07.2021
Der LN-Strand-Check von Sierksdorf verrät Ihnen, wo Sie unter anderem öffentliche Toiletten und kostenlose Parkplätze finden – und was wo los ist im Ort.
Der LN-Strand-Check von Sierksdorf verrät Ihnen, wo Sie unter anderem öffentliche Toiletten und kostenlose Parkplätze finden – und was wo los ist im Ort. Quelle: Wolfgang Maxwitat
Anzeige
Sierksdorf

Zwischen Hühnergöttern und Hansa-Park: In Sierksdorf finden Urlauber in der Lübecker Bucht sowohl Idylle als auch Spaßfaktor. Im LN-Strand-Check lesen Sie, was Urlauber auf keinen Fall verpassen sollten und erfahren nützliche Informationen für Ihren Aufenthalt.

Muss ich eine Strandgebühr bezahlen?

In vielen Ostseebädern und anerkannten Erholungsorten wird die Zahlung der Kurtaxe streng kontrolliert, so auch in Sierksdorf. Die Höhe der Tagesstrandkarte beträgt pro Tag und pro Person in der Hauptsaison vom 1. Mai bis 30. September 2,60 Euro.

Als Nachweis für die geleistete Kurabgabe erhalten Touristen die sogenannte Ostseecard. Mit ihr können sie nicht nur die Strände in insgesamt 18 Ostseebädern in Schleswig-Holstein nutzen, sondern profitieren auch von vielen Sonderangeboten und Aktionen in der Region.

ich.du.wir. // Der LN-Familien-Newsletter

News, Infos und Tipps rund um das Thema Familie – immer donnerstags um 8 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Kann ich einen Strandkorb mieten?

Zehn Strandkorbvermieter laden in Sierksdorf dazu ein, gemütliche Stunden am Strand zu verbringen. Besonders beliebt sind hier die klassischen Zweisitzer, mit kleinem Tisch und Fußstützen. Die meisten Strandkörbe können für einen Tag ab 12 Euro und für eine Woche ab 60 Euro gemietet werden. Wer jetzt schon weiß, dass er länger in Sierksdorf bleibt, zahlt für die gesamte Saison zwischen 250 und 300 Euro.

Wo kann ich was erleben?

Denkt man an Sierksdorf, fallen einem sofort der Strand und der Hansa-Park ein. Dabei gibt es hier noch einiges mehr zu entdecken. Wasser gibt es ebenfalls in der Schwimmhalle Panoramic. Die Wassertemperatur beträgt hier immer angenehme 29 Grad. Auch gibt es dort einen extra Bereich für Nichtschwimmer. Wen es doch eher auf die Ostsee zieht, der kann sich ein SUP ausleihen und lospaddeln. Schulungen werden bei SUP 54 ebenfalls angeboten. Hoch hinaus geht es auf dem Flugplatz Sierksdorf/Hof Altona. Hier werden auch Rundflüge entlang der Lübecker Bucht angeboten. Am Fahrenkrog 19 kann man sich ebenfalls Fahrräder ausleihen.

Sierksdorfs Strand lockt mit klarem Wasser und sehr feinem Sandstrand. Die meisten Strandzugänge sind durch Treppen zu begehen. Es gibt auch einen Hundestrand, dieser ist jedoch relativ kurz. Der FKK Strand in Sierksdorf liegt ein wenig abseits von dem offiziellen Strand den Holmer Weg entlang.

Was gibt es zu essen und zu trinken?

Im Sommer geht eine Sache immer: Eis. Das geht sogar mit Meerblick im Eiscafé Eismeer. Fischliebhaber kommen hier natürlich auch auf ihre Kosten. Für den kleinen Hunger gibt es Crêpes, Kuchen oder auch Kaffee. In der Strandperle wird am Abend sogar ein Feuerkorb angemacht. So lässt sich der Tag mit einem Glas Wein oder Cocktail gut ausklingen.

Sind Rettungsschwimmer vor Ort?

Die Organisation und der Betrieb der Wachstation der DLRG erfolgen gemeinsam mit dem anliegenden Wachabschnitt Timmendorfer Strand und Niendorf.

Kann ich auch kostenlos parken?

Grundsätzlich hat Sierksdorf mit 600 Parkplätzen für Strandbesucher ausreichend Flächen. Darunter gibt es auch kostenfreie Möglichkeiten wie den Bedarfsparkplatz am Haus des Gastes, der aber auch nur für Urlauber ist, die dieses Haus besuchen. Viele Strandbesucher parken auch in den am Strand gelegenen Wohngebieten. Oftmals sind jedoch durch das hohe Besucheraufkommen diese Straßen regelrecht zugepark und es gibt für größere Autos oder Rettungswagen und Feuerwehr keine Möglichkeit durchzukommen. Dort wird daher regelmäßig abgeschleppt, also Vorsicht. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, parkt am besten auf einem der neun gebührenpflichtigen Parkplätze. Zahlen kann man dort in bar, mit der EC-Karte oder auch per App. Auch eine Ladestation für elektrische Fahrzeuge gibt es hier. Sie befindet sich am Fahrenkrog 2.

Wie komme ich mit dem Nahverkehr Sierksdorf?

Im Ostseebad Sierksdorf befindet sich ein kleiner Bahnhof und somit eine direkte Anbindung der Deutschen Bahn. Ab dem nächstgrößeren Bahnhof in Lübeck fahren die Züge im Stundentakt nach Sierksdorf. Darüber hinaus beginnt die Buslinie 5803 an der Haltstelle Scharbeutz Bahnhof und fährt mit insgesamt 18 Haltepunkten zur Haltestelle ZOB/Bahnhof, Neustadt in Holstein. auch durch Sierksdorf.

Wo gibt es öffentliche Toiletten?

In Sierksdorf finden Strandbesucher öffentliche Toiletten zum Beispiel Am Strande oder Vogelsang 1 und Am Fahrenkrog. Hier gibt es neben den normalen Toiletten auch eine behindertengerechte Toilette. Für diese wird allerdings ein sogennanter Euroschlüssel benötigt. Diesen kann man im Voruas bei der Gemeinde oder in den Tourist-Infos vor Ort holen.

Weitere Informationen finden Sie im Lübecker Bucht Guide oder auf der Webseite der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht.

Von lip/rao/jur