Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Sierksdorf und Neustadt trauern um Bäderbahn
Lokales Ostholstein Sierksdorf und Neustadt trauern um Bäderbahn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:57 07.05.2014
Neustadt

„Das Ergebnis ist nur schlecht. Die Landesregierung ist kurzsichtig und lässt den Nahverkehr damit hinten runterfallen“, poltert Sierksdorfs Bürgermeister Volker Weidemann (CDU). Die kurzen Wege nach Lübeck und Hamburg gingen verloren, „wenn wir das nicht verhindert bekommen“, führt Weidemann weiter aus.

Neustadts Bürgervorsteher Sönke Sela (CDU) bezeichnet der Erhalt der Bäderbahn als Kernpunkt. „Wir haben viele Menschen, die aus den Orten entlang der Lübecker Bucht nach Neustadt kommen, sei es zur Arbeit oder um die Berufliche Schule zu besuchen.“ Die Stilllegung der Strecke sei eine „Schädigung durch das Land“. Positiv sei, dass der Neustädter Bahnhof weiter angefahren werden solle. Im Gegensatz zu dem Sierksdorfer unweit des Hansa-Parks.

ser