Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Stadtvertreter tagen in der Inselschule
Lokales Ostholstein Stadtvertreter tagen in der Inselschule
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 11.06.2018
Anzeige
Burg a. F

Die SPD als knapper Wahlsieger vor der CDU kann die Schlüsselpositionen besetzen: Bürgervorsteherin (Brigitte Brill), Erster Stadtrat (Heinz Jürgen Fendt) und erster Zugriff auf einen Ausschuss-Vorsitz. Sie hat sich für den Bau- und Umweltauschuss entschieden. Mit dem Ausschuss für Kultur, Schule, Sport und Soziales soll ein zweiter Ausschuss-Vorsitz an die SPD gehen, je einer an CDU, FWV und WUW. Lediglich beim Vorsitz im Stadtwerke- und Hafenausschuss gibt es noch Ungewissheiten: Hier entscheidet das Losverfahren zwischen CDU und Grünen.

In der neuen 23-köpfigen Stadtvertretung gibt es künftig sogar sechs Parteien oder Wählergemeinschaften. Die Sitzverteilung der Stadt Fehmarn lautet wie folgt: SPD sieben, CDU sechs, FWV vier, WUW drei, Grüne zwei und FDP einen. Einige Fraktionen haben ein ganz neues Gesicht erhalten, vor allem die CDU und die FWV. Insgesamt sind zehn von 23 Mandatsträgern ganz neu in der Stadtvertretung. Mit Aileen Ehler (CDU) im Tourismus- und Lars Hviid (FWV) im Hauptausschuss startet zwei Neulinge, die Zustimmung der Stadtvertretung vorausgesetzt, gleich als Ausschuss-Vorsitzende voll durch.

Anzeige

gjs

11.06.2018