Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Startschuss für Hafenfest-Tage: Viel Programm und viele Autos
Lokales Ostholstein Startschuss für Hafenfest-Tage: Viel Programm und viele Autos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:53 12.07.2019
Viele Besucher zieht es auf die Festmeile nach Heiligenhafen. Quelle: Saskia Bücker
Anzeige
Heiligenhafen

Die Hafenfest-Tage in Heiligenhafen sind am Freitag ganz offiziell gestartet. Viel Andrang herrschte bereits in den Mittagsstunden auf der großen Vergnügungsmeile. Familien, Urlauber und Einheimische tummelten sich an den Verkaufsständen, besuchten Gastschiffe im Hafen oder drehten eine Runde mit dem Riesenrad.

Impressionen vom ersten Festtag zeigt das folgende Video:

Die Polizei geht davon aus, dass es während der Festtage im gesamten Stadtbereich von Heiligenhafen zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommt. Insbesondere am Sonntag,14., Dienstag, 16., Donnerstag,18. und Sonntag, 21. Juli – dann treten bekannte Musiker auf, am Abschlussabend ist ein großes Feuerwerk geplant.

Polizei empfiehlt Anreise mit Bus und Bahn

Auch sonst wird eine Vielzahl von Besuchern erwartet, die Parkmöglichkeiten sind begrenzt. „Besucher sollten die vorhandenen Parkplätze am Hafen, am Binnensee und am Steinwarder nutzen“, empfiehlt Polizeisprecher Ulli Fritz Gerlach. Es werde zudem empfohlen, nach Möglichkeit nicht mit dem Auto anzureisen, sondern die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen.

Mehr zum Hafenfest in Heiligenhafen

Hafenfest 2019:
Geplante Höhepunkte in Heiligenhafen

Hafenfest 2018: Doppelte „Silvester“-Party zum Finale (Archiv)

Heiligenhafen:
Das ganze Hafenfest-Programm

Zehn Tage Hafenfest

Bereits zum 44. Mal finden die Hafenfest-Tage statt – von Donnerstag, 11. Juli, bis Sonntag, 21. Juli. Laut den Veranstaltern wird an den Festtagen ein großes Livemusik-Programm von Shanties bis Metal mit vielen bekannten Größen geboten.

Eine Lounge am Binnensee, Rock am Kirchberg, Partys in der Autokrafthalle, Speedboot-Fahrten und zahlreiche Gastschiffe im Hafen sollen abwechslungsreiche, vielfältige Tage und Abende garantieren. 50 Konzerte sind auf vier Bühnen geplant.

Musik-Programm der Hafenfesttage (Auswahl)

Donnerstag, 11. Juli:

19 Uhr: Warm-up mit Helene-Fischer Double (Hafenbühne).

Freitag, 12. Juli:

19 Uhr: Colour the Sky (Binnensee-Lounge).

19.45 Uhr: Eröffnung mit Burghard Pieske (Hafenbühne).

20 Uhr: „Das Wunder“ (Hafenbühne).

21 Uhr: „Tilt!“ (Autokrafthalle).

Sonnabend, 13. Juli:

13 Uhr: Gildekapelle Heiligenhafen (Hafenbühne).

20 Uhr: Move Maniaxx (Hafenbühne).

21 Uhr: Sissi A (Autokrafthalle).

Sonntag, 14. Juli:

15 Uhr: Steve K. (Lounge)

16 Uhr: Joe Green (Biergarten an der Hafenbühne).

19 Uhr: Blue Slang (Lounge).

20 Uhr: The Disco Boys (Hafenbühne).

Montag, 15. Juli:

15 Uhr: The Piano-Man (Lounge).

19 Uhr: Silver Birds (Lounge).

20 Uhr: Own Colours (Hafenbühne).

Dienstag, 16. Juli:

15 Uhr: Jay M. (Lounge).

16.30 Uhr: Georgie Carbutler (Biergarten).

19 Uhr: Alligators of Swing (Lounge).

20 Uhr: Truck Stop (Hafenbühne).

Mittwoch, 17. Juli:

15 Uhr: The Piano Man (Lounge).

19 Uhr: Richard K. (Lounge).

20 Uhr: Bounce (Hafenbühne).

Donnerstag, 18. Juli:

15 Uhr: Jay M. (Lounge).

19 Uhr: Alligators of Swing (Lounge).

20 Uhr: Torfrock (Hafenbühne).

Feitag, 19. Juli:

15 Uhr: The Piano Man (Lounge).

17 Uhr: Linc van Johnson (Biergarten).

18 Uhr: Silver Shadows (Rock am Kirchberg).

19 Uhr: The Swinging Feetwarmers (Lounge).

19.20 Uhr: Monkeybone (Kirchberg).

20 Uhr: Project Caramba (Hafenbühne).

21 Uhr: Mercury (Autokrafthalle).

Sonnabend, 20. Juli:

16.30 Uhr: Joe Green (Biergarten).

17 Uhr: Mario Wendt & The Mighty Brothers (Kirchberg).

18.30 Uhr: Weird Unix (Kirchberg).

19 Uhr: The Joker (Lounge).

19.20 Uhr: Bob mag Eis (Kirchberg).

20 Uhr: Zack Zilla (Hafenbühne).

21 Uhr: Bon Scott (Autokrafthalle).

22 Uhr: Linc van Johnson (Kirchberg).

Sonntag, 21. Juli:

11 Uhr Shanty Chor Großenbrode (Hafenbühne).

15 Uhr: Steve K. (Lounge).

16.45 Uhr: Goeorgie Caarbutler (Biergarten).

19.30 Uhr: Rena (Lounge).

20 Uhr: Q-Revival-Band (Hafenbühne).

Saskia Bücker

Der acht Jahre alte Rüde wurde nahe Curau von zwei anderen Hunden beim Spaziergang angefallen. Er floh daraufhin verängstigt über ein Feld und ist seitdem verschwunden. Seine Familie sucht verzweifelt nach dem Tier.

12.07.2019

Die Deutschen Meisterschaften im Beach-Hockey finden von Freitag, 19. Juli, bis Sonntag, 21. Juli, in Timmendorfer Strand statt. Erwartet werden viele National- und Bundesligaspieler.

12.07.2019

Die erheblichen Eingriffe durch den Bau der festen Fehmarnbeltquerung erfordern Ausgleichsmaßnahmen. Deshalb muss der Bauherr zu Land und zu Wasser aktiv werden. Ein Projekt ist die Aufwertung am Gömnitzer Berg.

12.07.2019