Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Stein in Schaufensterscheibe am Yachthafen geworfen
Lokales Ostholstein Stein in Schaufensterscheibe am Yachthafen geworfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
20:18 06.02.2017
Quelle: Polizei/hfr
Anzeige
Heiligenhafen

Am Sonntagmorgen wurde der Polizei in Heiligenhafen mitgeteilt, dass bisher unbekannte Täter einen Stein aus der Uferbefestigung in eine Schaufensterscheibe geworfen haben. Die Scheibe wurde dabei beschädigt.

Laut Polizei muss die Tat in der Nacht vom Samstag auf Sonntag passiert sein. Die Mitteilung erfolgte durch einen Mitarbeiter des Geschäftes, der die Beschädigung am Sonntagmorgen gegen 7.40 Uhr bemerkt hatte.

Anzeige

Der Stein stammte aus der nahegelegenen Uferbefestigung des Yachthafens und hatte ein Gewicht von zirka 27 Kilogramm. Die 3,50 x 1,20 Meter große Scheibe aus Sicherheitsglas zersplitterte, wurde aber nicht durchschlagen.

Die Ermittlungen zu dieser Sachbeschädigung werden beim Polizeirevier Heiligenhafen geführt. Hinweise, die den Ermittlern bei der Aufklärung dieser Straftat behilflich sein können, werden unter 04362 – 50370 erbeten.

Anzeige