Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Süsel: Kreis kappt Kredite
Lokales Ostholstein Süsel: Kreis kappt Kredite
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:10 23.03.2018
Süsel

Ein weiterer Wermutstropfen des Abends stand im Bericht des Bürgermeisters. Holger Reinholdt (FWS) informierte darüber, dass die Kommunalaufsicht des Kreises statt des beantragten Investitionsvolumens von 481 000 Euro nur einer Kreditaufnahme von 240 000 Euro zugestimmt habe. „Damit sind wir in unseren Möglichkeiten natürlich sehr eingeschränkt. Mit Krippenanbau und Sportplatz sind diese Mittel bereits verbraucht.“ Allerdings habe der Kreis seine Zustimmung für die Aufnahme von jeweils weiteren 80000 Euro in Aussicht gestellt, wenn die Jahresabschlüsse von 2014, 2015 und 2016 vorlägen. Aufgrund der Umstellung auf die doppische Buchführung wurde jetzt erst dem Jahresabschluss für 2013 zugestimmt. Und zwar einmütig.

In Sachen Sportplatzsanierung werden nun gemäß der Beschlussvorlage „Fördermittel nach der Spielfeld- und Laufbahnförderrichtlinie des Landes Schleswig-Holstein“ beantragt. „Die Kostenbeteiligung des TSV Süsel (...) erfolgt mit 50 Prozent an den Kosten für die Sanierung der Flutlichtanlage und ist verbindlich zu vereinbaren.“

Einmütig bestätigten die Gemeindevertreter zudem die frischgewählte Ortswehrführung in Bujendorf mit Ortswehrführer Dirk Cordes und seinem Stellvertreter Klaus Berger sowie Thomas Wandrey, Ortswehrführer von Gömnitz.

jhw