Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Tatort Kleiner Eutiner See: 30-Jähriger von Angreifer mehrfach unter Wasser gedrückt
Lokales Ostholstein Tatort Kleiner Eutiner See: 30-Jähriger von Angreifer mehrfach unter Wasser gedrückt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:21 09.09.2019
Ungewöhnlicher Polizeieinsatz am Kleinen Eutiner See: Ein 42-Jähriger hat einen 30-Jährigen unvermittelt angegriffen und unter Wasser gedrückt. Quelle: LN-Archiv
Eutin

Dramatische Szenen haben sich am Kleinen See in Eutin abgespielt. Ein 42-jähriger Mann aus Ostholstein soll am Sonnabend nach bisherigen Ermittlungen der Polizei einen 30-Jährigen angegriffen, geschlagen und mehrfach unter Wasser gedrückt haben.

Der Geschädigte saß laut Polizei auf einer Bank und trank aus einer Flasche, als der Angreifer plötzlich an ihn herantrat und ihm die Flasche vom Mund wegschlug. Dann zerrte er sein Opfer in das Wasser des Sees und drückte ihn mehrmals unter Wasser. Nach eigenen Angaben gelang es ihm, sich wieder hochzudrücken und nach Luft zu schnappen. Der Angreifer habe daraufhin unvermittelt von seinem Opfer abgelassen und sich vom Ort des Geschehens entfernt.

Mutmaßlicher Täter in der Psychiatrie

Der Geschädigte informierte selbst den Rettungsdienst und die Polizei. Die fahndete nach dem Angreifer und konnte ihn festnehmen. Der mutmaßliche Täter wurde von einem Amtsarzt begutachtet und in die Psychiatrie eingewiesen.

Der unter Wasser gedrückte Mann hat ausgesagt, zwei Männer während des Vorfalls gesehen zu haben. Die Polizei bittet sie und weitere mögliche Zeugen des Angriffs, sich unter Telefon 045 21/ 80 10 bei der Kriminalpolizei in Eutin zu melden.

Meistgelesene Artikel aus Ostholstein

Timmendorfer Strand:
„Paddy“ Kelly reißt die Fans von den Sitzen

Tier-Drama bei Wangels:
Kätzchen gerettet

Prozess gegen Mutter aus Lensahn:
So geht es weiter

Freizeit:
Das plant der Hansa-Park für 2020

Von sbu

Der Bauausschuss stimmte für das Konzept des Architektenbüros Bieling. Für knapp zwölf Millionen Euro soll im Kreishaus-Innenhof ein dreistöckiger Neubau entstehen. 50 Mitarbeiter bekommen dort ihre Büros.

09.09.2019

Das letzte Konzert von „Stars am Strand“ 2019 riss die Fans von den Bänken der Timmendorfer Musik-Arena: Michael Patrick Kelly begeisterte mit einem grandiosen Auftritt vor traumhafter Kulisse – und einem Überraschungsgast.

09.09.2019

Gesetzliche Fangquoten und Schonzeiten bereiten der Küstenfischerei Probleme. CDU-Abgeordnete mit Ingo Gädechens an der Spitze haben sich die Sorgen der Fischereigenossenschaften Ostholsteins in Heiligenhafen angehört.

09.09.2019