Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Thailand: Timmendorfer kann gegen Kaution freikommen
Lokales Ostholstein Thailand: Timmendorfer kann gegen Kaution freikommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:06 25.10.2019
Wegen des Todes einer 77 Jahre alten Deutschen ermittelt die Polizei in Thailand gegen einen Mann aus Timmendorfer Strand. Quelle: dpa
Timmendorfer Strand/Bangkok

Nach seiner Verhaftung wegen eines ungeklärten Todesfalls in Thailand darf ein 52 Jahre alter Mann aus Timmendorfer Strand gegen Kaution wieder auf freien Fuß. Dies teilte ein Polizeisprecher in Saen Puk mit, etwa 90 Kilometer südlich der Hauptstadt Bangkok. Der Mann, der dort in der Nähe die Leiche einer 77 Jahre alten deutschen Rentnerin in einem Kanal versenkt haben soll, ist allerdings noch im Gefängnis.

Kann der Verdächtige die Kaution nicht zahlen?

Nach Angaben der Polizei hat er nicht genügend Geld, um die Kaution zu bezahlen. Im Gespräch ist eine Summe von umgerechnet knapp 1500 Euro. Dafür gab es von offizieller Seite jedoch keine Bestätigung. Derzeit laufen Ermittlungen, wie die Frau ums Leben kam. Nach Angaben des Deutschen und seiner thailändischen Frau starb sie bei einem Sturz im Badezimmer, als sie bei dem Paar zu Gast war. Die Polizei schließt aber ein Gewaltverbrechen nicht aus. Der 52-Jährige hatte seinen letzten deutschen Wohnsitz in Timmendorfer Strand. Wegen verschiedener Delikte liegt in Deutschland ein Haftbefehl gegen ihn vor.

Noch mehr Artikel aus Ostholstein

 

Von dpa

Auf dem Bio-Obsthof Lafrenz in Altgalendorf herrscht Hochbetrieb. Viele Ostholsteiner lassen sich hier ihre heimische Ernte zu naturtrübem Apfelsaft pressen. Die LN haben den spannenden Weg bis zur Abfüllung verfolgt.

25.10.2019

Das Land fördert die Modernisierung des 35 Jahre alten Bauwerks. Das Ostseebad soll für das ganze Jahr über Gäste anlocken. Tourismusminister Bernd Buchholz (FDP) überreichte den Förderbescheid und sprach von einer neuen Attraktion für einen boomenden Ort.

24.10.2019

Der Streit um einen Parkplatz in Timmendorfer Strand kommt einen jungen Cabrio-Fahrer recht teuer zu stehen: Der Hamburger fuhr eine 50-Jährige an, die einen Parkplatz freihalten wollte. Sie landete auf der Motorhaube. Der Fall kam jetzt vor Gericht. Die Richterin fand deutliche Worte.

24.10.2019