Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Warum eine Tierärztin aus Grube österreichische Reiter bei den Paralympics betreut
Lokales Ostholstein

Tierärztin aus Ostholstein betreut Reiter aus Österreich bei Paralympics

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 01.08.2021
Gespannt blickt Tierärztin Dr. Heike Kölle (62) aus Siggeneben auf die nächsten Wochen, wenn sie sich bei den Paralympics in Tokio um das Wohl der österreichischen Para-Equipe kümmert.
Gespannt blickt Tierärztin Dr. Heike Kölle (62) aus Siggeneben auf die nächsten Wochen, wenn sie sich bei den Paralympics in Tokio um das Wohl der österreichischen Para-Equipe kümmert. Quelle: fotos: Andreas Oelker
Grube

Das Plakat mit Kirschblüten, Fujiyama, Tokio-Silhouette und aufgehender Sonne schmückt bereits länger eine Zimmertür im runderneuerten Praxis-Wohnhaus...