Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Lübbersdorf: Kuschelige Einzelkatze „Morle“ sucht ein Zuhause
Lokales Ostholstein

Tierheim Lübbersdorf: Kuschelige Katze „Morle“ sucht ein Zuhause

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:08 19.07.2021
Kuschelt gern, kommt aber mit kleinen Kindern und Artgenossen nicht so gut zurecht: Die zweijährige „Morle“ aus dem Tierheim Lübbersdorf sicht ein neues Zuhause.
Kuschelt gern, kommt aber mit kleinen Kindern und Artgenossen nicht so gut zurecht: Die zweijährige „Morle“ aus dem Tierheim Lübbersdorf sicht ein neues Zuhause. Quelle: hfr
Anzeige
Oldenburg

Wer verhilft „Morle“ zu einem neuen Zuhause? Die 2019 geborene, kastrierte Katzendame wartet im Tierheim Lübbersdorf auf den Anruf ihres neuen „Frauchens“ oder „Herrchens“. Dort erklärt Tierpflegerin Lynn Kitzinger: „Sie ist eine durchaus freundliche Katze, die auch gern mal gestreichelt wird. Mit ihren Artgenossen versteht sie sich allerdings nicht so gut und würde daher gern als Einzelkatze leben.“

Der wöchentliche LN-Newsletter für Ostholstein

Wissen, was an der Ostseeküste und auf dem Land los ist: Jeden Montag gegen 18 Uhr in Ihrem Postfach. 

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Vorbereitung auf Freigang nötig

Insofern möchte das Tierheim auch auf Nummer sicher gehen und „Morle“ nicht an einen Haushalt vermitteln, in dem noch kleine Kindern leben. „Außerdem benötigt sie nach einer Eingewöhnungsphase die Möglichkeit zum Freigang“, merkt Lynn Kitzinger an und berichtet: „Da wir aktuell aber rund 15 Katzen und Kater zwecks Vermittlung beherbergen, sollte auch für andere Tierfreunde ein passendes Tier zu finden sein.“

Sucht immer noch eine neue Familie mit viel Geduld und Zutrauen: Mischlingsrüde „Paule“ (4) aus dem Tierheim Lübbersdorf. Quelle: Tierheim Lübbersdorf

Wer bringt Geduld für „Paule“ auf?

Das gilt auch für die Lübbersdorfer „Hunde-Abteilung“, in der zurzeit etwa 25 Vierbeiner zur Vermittlung anstehen – darunter auch „Paule“. Der kastrierte Mischlingsrüde wurde 2017 geboren und wiegt mittlerweile 34 Kilogramm. Fremden gegenüber zeigt „Paule“ sich zunächst meist misstrauisch und verbellt diese. Es braucht schon Geduld und Leckerlis, um sein Vertrauen zu gewinnen. Doch dann zeigt er seine Freude sehr überschwänglich und möchte seinem Menschen gefallen. Der Mischling fährt sehr gerne im Auto mit, kann aber auch gut mal allein zu Hause bleiben.

Bei Interesse an „Morle“ oder „Paule“ ist das Tierheim Lübbersdorf täglich von 8 bis 16 Uhr unter der Telefonnummer 043 61/38 84 erreichbar. Nähere Infos gibt es auch unter www.tierheim-luebbersdorf.de

Von Andreas Oelker