Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Wer holt Hund „Ted“ aus dem Tierheim?
Lokales Ostholstein

Tierheim Lübbersdorf: Neue Besitzer für Appenzeller Sennenhund gesucht

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:10 18.08.2020
Seine Vorbesitzer waren überfordert: "Ted" sucht ein neues Zuhause. Quelle: Tierheim Lübbersdorf
Anzeige
Oldenburg

Das Tierheim Lübbersdorf sucht für den Appenzeller Sennenhund „Ted“ neue Besitzer. „Ted“ ist fünf Jahre alt und kastriert. Seine Vorbesitzer hatten ihn über eine Kleinanzeige erworben und fühlten sich bereits nach kürzester Zeit mit ihm überfordert.

„Ted“ ist lebhaft und seinen Menschen treu ergeben

Seiner Rasse entsprechend ist „Ted“ laut den Tierheim-Mitarbeitern ein lebhafter und bewegungsfreudiger Hund, der unbedingt körperlich und geistig ausgelastet werden muss. Er habe eine schnelle Auffassungsgabe und ein lernwilliges Wesen.

Anzeige

Lesen Sie auch

„Dem Appenzeller wird nachgesagt, dass er misstrauisch sein kann gegenüber Fremden, aber seinen Menschen ist er treu und loyal ergeben. Wir können das für ,Ted’ nur bestätigen“, heißt es von seinen Pflegern. Er wirke verunsichert und könne zu viel Nähe noch nicht so gut ertragen. Wenn es ihm zu viel wird, warnt er. Das sollte vom Menschen dann auch respektiert werden.

Er bellt gern: Ländliche Umgebung wäre perfekt

„Ted“ sei zudem ein aufmerksamer Wächter und belle gern. Seine Pfleger wünschen sich für ihn eine ländliche Umgebung, in der er sich austoben kann – bei Menschen, die einen aktiven Lebensstil pflegen und „Ted“ daran teilnehmen lassen. „Ted“ sei verträglich mit seinen Artgenossen und kenne auch das Mitfahren im Auto. Wer mehr Informationen über den Hund haben möchte, kann sich telefonisch unter 04361/3884 an das Tierheim wenden.

Von LN