Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Timmendorfer Strand: 82-Jähriger schwebt nach Unfall mit E-Bike in Lebensgefahr
Lokales Ostholstein Timmendorfer Strand: 82-Jähriger schwebt nach Unfall mit E-Bike in Lebensgefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:56 28.10.2019
Polizeieinsatz in Timmendorfer Strand: Ein 82-jähriger Radfahrer ist in der Bahnhofstraße verunglückt. Quelle: Friso Gentsch/dpa
Timmendorfer Strand

Schwerer Unfall mit E-Bike in Timmendorfer Strand: Ein 82-jähriger Ostholsteiner war am Sonntag nach Angaben von Polizei und Staatsanwaltschaft mit seinem Pedelec in der Bahnhofstraße unterwegs. Gegen 8.30 Uhr stürzte er nach ersten Erkenntnissen ohne Fremdeinwirkung. Er schlug mit seinem Kopf auf der Betonkante des Gehwegs auf und erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Nach der Erstbehandlung vor Ort wurde der Mann nach Lübeck in ein Krankenhaus gebracht.

Polizei sucht Zeugen

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizeistation Timmendorfer Strand unter Telefon 045 03/408 10 zu melden.

Auch in Bornhöved (Kreis Segeberg) hat sich am Sonntag ein schwerer Fahrradunfall ereignet. Ein 79-Jähriger war auf seinem E-Bike mit einem Auto zusammengestoßen und wurde tödlich verletzt (mehr zu dem Unfall lesen Sie hier).

Noch mehr Artikel aus Ostholstein

 

Von LN

Freispruch für einen Ostholsteiner: Er soll auf einem Grundstück in der Gemeinde Süsel Asbest-Platten vergraben haben. Diese Tat konnte die Staatsanwaltschaft vor Gericht aber nicht nachweisen.

28.10.2019

Die B-76-Brücke, die in Timmendorfer Strand über die L 181 (Lübecker Straße) führt, wird abgerissen. Der Neubau soll im Sommer 2020 fertig sein, bis dahin wird die Kreuzung voll gesperrt.

28.10.2019

Großalarm am Sonntagnachmittag im Ameos-Klinikum in Neustadt. Vor einem Kellereingang ist aus noch unklarer Ursache Müll in Brand geraten. 70 Patienten müssen in Sicherheit gebracht werden. Eine Person wurde verletzt. War es Brandstiftung?

28.10.2019