Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Timmendorfer Strandmagazin für 2020 ist auf dem Markt
Lokales Ostholstein Timmendorfer Strandmagazin für 2020 ist auf dem Markt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
14:04 11.11.2019
Auszug aus dem Strandmagazin 2020 mit dem Verweis auf das 75-jährige Jubiläum der Gemeinde Timmendorfer Strand. Quelle: TSNT (hfr)
Anzeige
Timmendorfer Strand

„Strand in Sicht“: Unter diesem Motto hat die Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH das Strandmagazin 2020 auf den Markt gebracht. In gewohnter Weise präsentiert es auf 144 Seiten die Orte Timmendorfer Strand, Niendorf und Hemmelsdorf, unterteilt in einen „Image-“ und einen Gastgeber-Teil mit den Unterkünften von etwa 250 Vermietern.

Noch mehr Artikel aus Ostholstein

 

Gemeindejubiläum, Barfuß-Tour und „Stars am Strand

Inmitten der Informationen und der Werbung, der schönen Fotos und der Ankündigungen findet sich unter anderem der Verweis auf das 75-jährige Gemeindejubiläum, das Timmendorfer Strand 2020 feiert. Wie genau die Gründung der Gemeinde – unter britischer Besatzung am 19. Juni 1945 – zelebriert wird, steht aber offenbar noch nicht fest. Weitere Tipps sind eine Barfuß-Tour durch die Strand-Bars entlang der Küste und natürlich die Höhepunkte 2020, zu denen unter anderem die Konzert-Reihe „Stars am Strand“ vom 11. bis 13. September 2020 zählt.

Anzeige

Lesen Sie auch:

Stars am Strand“: Johannes Oerding kommt 2020 nach Timmendorfer Strand

Dabei scheint sich trotz aller Digitalisierung das Strandmagazin in gedruckter Form zu halten, erklärt Tourismuschef Joachim Nitz: „Seit vielen Jahren ist dieses Medium mit Abstand unser auflagenstärkstes Druck-Erzeugnis.“ Es liegt in den Tourist-Informationen aus und kann per Post nach Hause bestellt werden. Die Auflage beträgt 50 000 Exemplare. „Wir gehen davon aus, dass wir wieder nachbestellen müssen, da die Nachfrage immer sehr hoch ist“, sagt die Marketing-Chefin der TSNT, Silke Szymoniak. Natürlich steht das Strandmagazin dennoch auch im Internet als E-Magazin zur Verfügung.

Von LN

Der Malenter Paul Struck hat die App „Park-Notruf“ mitentwickelt. Damit können Parkplatz-Besitzer kostenlos Autos abschleppen lassen. Das geht neuerdings auch in vielen Gemeinden in Ostholstein.

11.11.2019

In der voll besetzten Michaeliskirche in Eutin musizierten Chor, Orchester und Solisten ein großes Werk der Kirchenmusik. Am Ende spendeten mehrere Hundert Zuschauer stehend frenetischen Applaus. Auch in der Johanniskirche Oldenburg, mit anderen Akteuren, kam die Aufführung des Requiems gut an.

11.11.2019

Lars Wischnewski und Claas Harnack wollten den Geschmack der Heimat Ratekau in die Flasche füllen und haben mit sehr viel Üben und Ausprobieren den für sie perfekten Gin kreiert – und der kommt sehr gut an. Ein Blick hinter die Kulissen.

10.11.2019