Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Udo Lindenberg kommt wieder an die Küste!
Lokales Ostholstein Udo Lindenberg kommt wieder an die Küste!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:30 21.02.2019
Der Musiker Udo Lindenberg spielte zuletzt 2017 mit dem Panikorchester live im Maritim Seehotel in Timmendorfer Strand. Quelle: Olaf Malzahn (LN Archiv)
Timmendorfer Strand

Ein Frühjahr in Timmendorfer Strand ohne einen Besuch von Udo Lindenberg? Für viele norddeutsche Fans des Panikrockers ist das wohl kaum noch vorstellbar. Schließlich ist es schon Tradition geworden, dass sich der Sänger zum Auftakt seiner Tourneen im Maritim Seehotel einquartiert und zur Generalprobe in den großen Saal lädt. So auch in diesem Jahr zum Start seiner deutschlandweiten Konzerte. Ende Mai kommt der 72-Jährige wieder an die Küste. „Für uns ist das Routine, wir freuen uns drauf“, sagt Hoteldirektor Jochen H. Stop.

Öffentliche Hörproben im Maritim-Saal

„Keine Panik: 2019 kann man Udo Lindenberg endlich wieder live erleben!“ kündigen die Ticketportale die Auftritte des Künstlers an. Unter dem Motto „Udo Lindenberg: Live 2019“ beginnt sein Sommerprogramm am 31. Mai in der ÖVB-Arena in Bremen. Doch vor seinen insgesamt 17 Konzerten macht er Halt in seinem „Wohnzimmer“, in Timmendorfer Strand. Wie auch schon 2017 vor seiner Unplugged-Tour. Am Sonnabend und Sonntag, 11. und 12. Mai, singt Lindenberg im Saal des Maritim Seehotels, um sich mit seinen Fans auf die Tour einzustimmen. Wer Karten bekommen hat, kann sich glücklich schätzen. Denn innerhalb weniger Minuten nach der Bekanntmachung waren die beiden öffentlichen Hörproben schon restlos ausverkauft.

Lindenberg macht „Toururlaub“ im Hotel

Timmendorfer Strand ist Anziehungspunkt für Herbert Grönemeyer und Udo Lindenberg.

Nicht nur beim Publikum sind die Auftritte beliebt. „Udo sagt immer: ,Ich beginne meine Tour immer mit ,Tourlaub’“, berichtet Stop. Lindenberg und sein Team schätzten die Bedingungen im Hotel. „Wir haben den großen Saal als separates Gebäude zum Proben. Zudem sind alle im Hotel untergebracht. Die Jungs können schwimmen, golfen, in die Sauna gehen, sich Massagen gönnen und im eigenen Staff-Restaurant etwas essen“, sagt Stop. Alles werde aus einer Hand organisiert.

Auch Herbert Grönemeyer singt in Timmendorfer Strand

Udo Lindenberg ist dieses Jahr jedoch nicht der einzige bekannte Sänger, der sich in Timmendorfer Strand die Ehre gibt. Am Freitag, 1. März, gibt auch erstmals Herbert Grönemeyer im Seehotel mit seinen Musikern eine Generalprobe. Mit seinem neuen Album „Tumult“ geht der 62-jährige Künstler auf eine große Tour – Start ist am 5. März in Kiel. Der Kontakt sei über Techniker und Bandmitglieder Lindenbergs entstanden, die auch teilweise für den 62-Jährigen arbeiteten, erzählt Stop. Der Hotelchef bleibt vor dem Grönemeyer-Debüt gelassen – organisatorische Veränderungen werde es nicht geben. „Der Ablauf ist gleich.“

Grönemeyers Tourdaten

1. März: öffentliche Hörprobe in Timmendorfer Strand 5. März: Kiel 7. März: Berlin 8. März: Bremen 11. März: Leipzig 13. und 14. März: Köln 16. März: Stuttgart 17. März: Zürich 19. und 20. März: München 22. März: Wien 24. und 25. März: Hamburg 27. März: Dortmund 28. März: Mannheim 30. März: Graz 1. April: Amsterdam 30. August: Erfurt 1. September: Flensburg 3. und 4. September: Berlin 6. September: hannover 7. September: Gelsenkirchen 9. September: Frankfurt 10. September: Dresden 12. September: Wien 13. September: Schladming

Timmendorfer Strand ist Mekka der Musikstars

2017 und 2018 gab auch Peter Maffay eine Generalprobe. Genauso Schlager-Ikone Howard Carpendale und Sängerin Annett Louisan. Sie waren vor fünf Jahren zu Gast an der Ostsee und begeisterten ihre Fans im großen Maritim-Saal. Für den Touristen-Ort sind die Veranstaltungen der Künstler ein großer Anziehungspunkt. „Wir freuen uns, dass solche Größen Timmendorfer Strand immer mehr als Musik-Mekka etabliert haben“, sagt Silke Szymoniak, Marketingleiterin der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus GmbH (TSNT). Die TSNT sei stolz, dass solche Hochkaräter Timmendorfer Strand adeln. Mit Herbert Grönemeyer werde der Musikreigen eröffnet – und enden werde er mit der Veranstaltung Stars am Strand, sagt Silke Szymoniak und freut sich über die Vielzahl an Musik-Prominenz. Zu der von der TSNT organisierten Open-Air-Konzertreihe im Sand von Timmendorf von Freitag bis Sonntag, 6. bis 8. September, konnten Michael Patrick Kelly, Nena und Scooter gewonnen werden (die LN berichteten).

Udo Lindenberg führt die Zahl der Auftritte in Timmendorf jedoch mit weitem Vorsprung an. Im Jahr 2010 probte der Rocker erstmals eine Woche lang im Seehotel für seine Show „Atlantic Affairs“ und gab zum Abschluss eine Vorpremiere seiner Tour. „Die Idee einer Generalprobe ist durch eine persönliche Freundschaft zu Udo entstanden“, erzählt Hotelchef Stop. Am 11. und 12. Mai werden wieder zwei Proben hinzukommen.

Beke Zill

Der Wohnraum in den Innenstädten wird immer knapper. Das Eutiner Bauamt zeigte nun Möglichkeiten auf, wie neun neue Baugrundstücke an der Lübecker Landstraße erschlossen werden könnten.

20.02.2019

2500 anerkannte Flüchtlinge suchen allein im Kreis Ostholstein eine Bleibe. Bislang ist das ein schwieriges Unterfangen. Von 550 Angeboten kamen nur 14 Mietverhältnisse zustande. Deshalb geht der Kirchenkreis jetzt neue Wege.

20.02.2019

Die Schleswig-Holsteinischen Landesforsten bieten das Wohnhaus mit Nebengebäuden in Ahrensbök an. Es wird gegen Höchstgebot abgegeben. Der Förster Jörn Siemens lebt inzwischen in Eutin – in seinem eigenen Haus.

20.02.2019