Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Über 80 Prozent sagen "Ja": Das ETC bleibt erhalten!
Lokales Ostholstein Über 80 Prozent sagen "Ja": Das ETC bleibt erhalten!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:49 26.02.2017
EHCT-Spieler Deion Müller freut sich über ein Tor, das letztendlich nicht zum Sieg reichte - es gab aber noch mehr zu jubeln für die Timmendorfer am Sonntag. Quelle: König

Darum geht es

Es ging um die Frage, ob die rund 30 Jahre alte Anlage für 8,3 Millionen Euro saniert werden soll. Weil die Kommune dafür weitere Kredite aufnehmen müsste, hatte die Gemeindevertretung im September 2016 selbst beschlossen, die Bürger über die Sanierung entscheiden zu lassen. Abstimmungsberechtigt waren rund 7600 Einwohner. Für den Erhalt des ETC waren mindestens 1526 Ja-Stimmen erforderlich, 2726 wurden es insgesamt (563 Nein-Stimmen). Das bedeutet, dass sich eine Mehrheit von 82,88% der Bürger für den Erhalt der Eishalle entschieden hat. Die Wahlbeteiligung betrug 43,27%.

Der LIVE-Ticker zum Nachlesen:

  • 26.02.17 20:00
    Noch ein schönes Bild, aufgenommen in der Eishalle nach der Verkündung des Ergebnisses des Bürgerentscheids durch den Hallensprecher: Zuschauer Alexander Neff ist zu Tränen gerührt. Damit schließen wir den Ticker und verabschieden uns für heute. Danke für's Mitlesen - und sagen Sie uns gern Ihre Meinung im Kommentarbereich unter diesem Artikel.
  • 26.02.17 19:56
    Und weil die Konkurrenz ebenfalls gepunktet hat, brauchen die Timmendorfer aus den letzten beiden Partien gegen die Hannover Scorpions noch einen Sieg, um den direkten Klassenerhalt perfekt zu machen. Aber mit der Euphorie des Bürger-Votums sollte den Beach Boys auch das gelingen.
  • 26.02.17 19:45
    Doch kein perfekter Tag für den EHC: Die Timmendorfer verlieren 3:4 nach Penaltyschießen. Der entscheidende Treffer gelang Michal Bezouska.
  • 26.02.17 19:39
    Kein Tor in der Verlängerung. Jetzt muss das Penaltyschießen entscheiden.
  • 26.02.17 19:23
    61. Minute, EHCT-Keeper Jordi Buchholz hält einen Penalty von Kevin Piehler.
  • 26.02.17 19:17
    Nach 60 Minuten steht es zwischen dem EHC Timmendorf und den Rostock Piranhas 3:3 - es gibt fünf Minuten Verlängerung. Die Spieler möchten die tolle Atmosphäre wohl noch etwas länger genießen...
  • 26.02.17 19:11
    Die Abstimmung ist klar entschieden, das Spiel der Beach Boys läuft noch. 55. Minute, 3:3-Ausgleich für Rostock durch Michal Bezouska.
  • 26.02.17 19:00
    Eine tolle Wahlbeteiligung von 43,27 Prozent. Zum Vergleich: Beim Linden-Entscheid Mitte Dezember in Lübeck waren es gerade mal 23,4 Prozent.
  • 26.02.17 18:55
    Tim May bringt Timmendorf wieder in Führung, trifft in der 45. Minute zum 3:2 vor 1074 Fans im ETC.
  • 26.02.17 18:50
    Hier das Ergebnis visualisiert. Klicken Sie das Bild an, falls es von der Vorschau beschnitten wird.
  • 26.02.17 18:47
    In der 42. Minute gleicht Rostock durch Peter Szabo in Überzahl aus. Timmendorfs Tim May saß dabei auf der Strafbank.
  • 26.02.17 18:30
    Der Bahnhof hat nachgezählt: 630 Ja-Stimmen zu 106 Nein-Stimmen. Nun ist der ETC-Bürgerentscheid endgültig entschieden: Es soll saniert werden! Das amtliche Endergebnis folgt allerdings erst am morgigen Montag.
  • 26.02.17 18:30
    Das zweite Drittel ist vorbei. Timmendorf geht mit einem 2:1-Vorsprung in die letzten 20 Minuten. Und noch einmal brandet Jubel auf als der Stadionsprecher die genauen Zahlen des Bürgerentscheids durchgibt.
  • 26.02.17 18:25
    Um 19.08 Uhr kam die erlösende Nachricht vom Stadionsprecher in der Eishalle: "Wir haben es geschafft." Riesen-Jubel in der Halle, die Fans singen "Oh wie ist das schön..."
  • 26.02.17 18:22
    44. Minute, Rostock gleicht durch Michael Bezouska mit einem Konter in Unterzahl aus - aber nur 50 Sekunden später bringt Jakub Schejbal Timmendorf wieder mit 2:1 in Führung.
Tickaroo Liveblog Software

Hier erfahren Sie alles über den Bürgerentscheid

Hier lesen Sie einen Vorbericht über das wichtige Spiel des EHCT im Kampf um den Klassenerhalt