Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Umfrage: Was halten Sie von E-Autos in Fahrschulen?
Lokales Ostholstein Umfrage: Was halten Sie von E-Autos in Fahrschulen?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:47 23.11.2019
Auch Schleswig-Holstein setzt auf Elektromobilität. Quelle: Florian Schuh/dpa/Symbolfoto
Eutin

„Das Autofahren wird sich stark verändern“, sagt Markus Wiepert. Die ganze Welt, ganz Europa rede im Moment vom Klimawandel. Und gerade mit dem Auto sei das so eine Sache. Normalerweise verbrauchten sie fossile Brennstoffe. „Ich finde es gut, dass sich durch die E-Mobilität etwas ändert“, sagt der Fahrlehrer.

Lesen Sie auch:

Immer mehr (Elektro-)Autos

Von der einen Million an Elektroautos, die ursprünglich von der Politik als Zielmarke für das Jahr 2020 vorgesehen war, ist Deutschland bekanntlich weit entfernt. Stand Oktober 2019 sind seit 2010 tatsächlich rund 284 000 E-Fahrzeuge zugelassen worden. 126 000 davon sind Plug-in-Hybride. Die von der Bundesregierung zur Verfügung gestellten Fördermittel in Höhe von 600 Millionen Euro sind bis heute nicht ausgeschöpft worden. Ganz offensichtlich waren die Angebote der Hersteller bisher weder preislich attraktiv noch alltagstauglich genug.

Von RND