Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Unbekannte sollen 18-Jährigem auf Fehmarn ins Gesicht getreten haben
Lokales Ostholstein Unbekannte sollen 18-Jährigem auf Fehmarn ins Gesicht getreten haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:00 23.12.2019
Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.
Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung. Quelle: Carsten Rehder/dpa
Anzeige
Fehmarn

Zwei unbekannter Täter sollen am frühen Sonntagmorgen einen 18-Jährigen auf Fehmarn attackiert, geschlagen und ins Gesicht getreten haben. Polizeisprecher Dierk Dürbrook teilt mit, dass der junge Mann gegen 5.30 Uhr telefonierend von der Straße Badstaven kommend unterwegs gewesen sei. „Den bisherigen Ermittlungen zufolge traf das spätere Opfer im Bereich Sahrensdorfer Straße/Breite Straße auf die beiden anderen Personen, die ihn offenbar von dort an verfolgt haben“, sagte Dürbrook.

Die Polizei auf Fehmarn ermittelt

In der Süderstraße sei der 18-Jährige von den Männern schließlich angegriffen worden. Er kam mit Gesichtsverletzungen in eine nahe gelegene Klinik. Die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung laufen. Zeugen sollen sich bei der Polizeistation Fehmarn (Fehmarn.PSt@polizei.landsh.de, Telefon: 043 71/50 30 80) melden.

Mehr Artikel aus Ostholstein

Von Sebastian Rosenkötter