Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Und er spielte doch! Angelo Kelly begeistert bei Gratis-Konzert in Dahme
Lokales Ostholstein Und er spielte doch! Angelo Kelly begeistert bei Gratis-Konzert in Dahme
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:01 02.08.2019
Auf dem Eventgelände am Nordstrand waren alle von Angelo Kelly und seiner Familie begeistert. Quelle: Markus Billhardt
Anzeige
Dahme

Ein lauer Sommerabend an der Ostsee – perfekt, um sich einmal mitnehmen zu lassen, auf die Grüne Insel, zum „Irish Summer“. Mit „Hallo Dahme“ begrüßte Angelo Kelly, der irische Wurzeln hat und mit seiner Familie auch dort lebt, am frühen Donnerstagabend sein Publikum. Es hieß ihn jubelnd willkommen. Nach einem ersten Solosong holte Angelo seine Frau und die fünf Kinder auf die Bühne, die nicht weniger enthusiastisch von der Menge empfangen wurden.

Angelo Kelly, seine Frau Kira und die fünf Kinder versprühen einen Hauch von irischem Sommer an der Ostseeküste. Quelle: Markus Billhardt

Bevor es mit der Musik losging, richtete Angelo Kelly noch ein paar Worte an seine Fans und erläuterte, warum er kostenlos spielt: „Ein paar von euch wissen vielleicht nicht, was passiert ist. Das Konzert war lange mit einem Veranstalter geplant, aber der hat nichts bezahlt. Wir haben gesagt, wir kommen trotzdem und treten notfalls auf der Straße auf. Doch für so viele Menschen gleichzeitig wäre es schwierig geworden.“ Es sei ihm wichtig, dass sich die Leute auf ihn verlassen könnten, sagte Kelly. Er danke dem Ort und allen, die so viel Herz und Energie reingesteckt hätten, dass das Konzert nun doch stattfinden könne.

Anzeige

90 Minuten lang „Irish Summer“

Der Tourismus-Service hatte alle Hebel in Bewegung gesetzt und 38 kleinere und größere Sponsoren gefunden, um die Veranstaltung zu finanzieren. Denn auch die Technik, das Sicherheitspersonal und vieles mehr will bezahlt sein. „Wir spielen ohne Gage, aber es gibt doch einiges an Kosten abzudecken“, betonte Angelo. Wenn auch etwas reduziert, im Vergleich zu den anderen Stationen der „Irish Summer“-Tour, boten er und seine ganze Familie den Dahmern und den vielen Gästen von außerhalb dann anderthalb Stunden eine tolle Show.

So schön war das Konzert mit Angelo Kelly und seiner Familie auf dem Eventgelände in Dahme vor mehr als 2200 Zuschauern.

Groß und klein sangen bei den Liedern kräftig mit, mit etwas Nachhilfe von Kelly sogar auf Gälisch, der irischen Sprache. Der Musiker freute sich nicht nur über die rund 2200 Zuhörer auf dem Eventgelände, sondern winkte auch den vielen zu, die es sich außerhalb der Absperrungen auf dem Deich gemütlich gemacht hatten: „Vielen Dank, dass ihr so zahlreich gekommen seid. An Abenden wie heute weiß man, warum man Musiker ist und ausleben darf, was man liebt.“

Die ganze Kelly-Familie sang mit

Die sanften Duette von Angelo mit seiner Frau Kira, die Soloauftritte der 16-jährigen Tochter Helen und des ältesten Sohnes Gabriel, aber auch der Gesang der jüngeren Geschwister, verzauberten Dahme. Mit der ersten Zugabe, dem rockigen Song „Paddy on the Railway“, ließen die Kellys den Nordstrand beben. Mit dem ruhigen „We Shall Overcome“, bei dem auch die Fans an der Bühne mit einstimmten, ging das Konzert nach 20 Songs, viele aus dem Erfolgsalbum „Irish Heart“, zu Ende.

Mehr als 2200 Besucher auf dem Festgelände wollten Angelo Kelly und seine Familie miterleben. Quelle: Markus Billhardt

„Wir wollen möglichst viele von euch bald wiedersehen. Vielen Dank und alles Gute“, verabschiedete sich Angelo Kelly. Das Ehepaar Gehrmann aus Nordheim fand das Konzert toll. „Es war Zufall, dass wir zeitgleich in Dahme Urlaub machen“, erzählt Rainer Gehrmann. Er ist schon seit 1989 Fan der Kelly Family. Seine Frau sei erst vor Kurzem mit in seine Leidenschaft eingestiegen und für beide sei es gar das erste Konzert mit Angelo Kelly und seiner Familie gewesen.

Selfies mit den Fans im Anschluss

Wer etwas ausharrte, konnte 30 Minuten nach dem Auftritt noch eine weitere „Zugabe“ bekommen. Angelo ließ sich geduldig mit den wartenden Fans ablichten. Auch Ilse Moisel aus Kellenhusen nutze diese Gelegenheit: „Ich fand das Konzert richtig gut. Die Location ist schön, die Stimmung und die Songs waren super. Und jetzt haben wir sogar ein Foto gemacht.“ Ein Selfie mit dem Musiker gab es für sie gemeinsam mit ihrem Gast aus Hannover, Steffi Krysztofiak. Die sagte: „Das ist ein Höhepunkt des Urlaubs!“

Die Vorgeschichte zum Kelly-Konzert

Angelo Kelly bringt den „Irish Summer“ nach Dahme: Konzert mit dem jüngsten Spross der Kellys.

Das Konzert von Angelo Kelly in Dahme fällt aus: Veranstalter kommt wohl seinen Verpflichtungen nicht nach.

Konzert mit Angelo Kelly findet statt: Erst abgesagt, jetzt freier Eintritt.

Das müssen Sie zum Konzert von Angelo Kelly wissen: Für den kostenlosen Auftritt laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren.

Angelo Kelly hautnah: Fans treffen ihren Star.

Nach den schwierigen Umständen im Vorwege der Veranstaltung fällt das Resümee im Ostseebad mehr als positiv aus. „Wir sind stolz und glücklich. Es hat alles funktioniert, auch das Wetter hat mitgespielt“, sagt Tourismusleiterin Ulrike Dallmann erfreut. Bürgermeister Harald Behrens kann sich dem nur anschließen: „Das Konzert kostet der Gemeinde kein Geld, das ist der großen Leistung des Tourismus-Service und den vielen Geldgebern geschuldet. Außerdem sind wir Angelo Kelly unheimlich dankbar.“

Markus Billhardt