Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Haben Beifahrerin und Fahrer nach Unfall auf A 1 Plätze getauscht?
Lokales Ostholstein Haben Beifahrerin und Fahrer nach Unfall auf A 1 Plätze getauscht?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 30.04.2019
Die Polizei sucht Zeugen nach einem Unfall auf der Autobahn bei Neustadt.
Die Polizei sucht Zeugen nach einem Unfall auf der Autobahn bei Neustadt. Quelle: dpa
Anzeige
Neustadt

Nach einem Unfall auf der Autobahn 1 bei Neustadt sucht die Polizei Zeugen. Im Baustellenbereich stießen am Sonntag gegen 17.30 Uhr zwei Fahrzeuge zusammen. Zwei Menschen wurden dabei leicht verletzt, die Autos wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei geht jetzt einem Verdacht nach, dass Fahrer und Beifahrer im einem Wagen nach dem Unfall die Plätze getauscht haben.

Ein schwarzer schwedischer Pick-up wollte offenbar im Baustellenbereich von der linken auf die rechte Fahrspur wechseln und kollidierte dabei mit einem Opel Astra mit Ostholsteiner Kennzeichen. Der Geländewagen schlingerte nach dem Zusammenprall noch über mehrere Absperrbaken, ehe er schließlich auf dem rechten Seitenstreifen zum Stehen kam.

Beide Insassen des Pick-ups wurden leicht verletzt und wurden ins Krankenhaus gebracht. Laut Polizei erklärten beide, die 40-jährige Frau im Fahrzeug sei gefahren – die Beamten vor Ort hätten jedoch den Eindruck gewonnen, dass der 42-jährige Mann am Steuer gesessen habe. Dessen Atem habe nach Alkohol gerochen. Beide Personen zeigten sich laut Polizei „unkooperativ und aggressiv“. Zum Unfallhergang hätten sie keine Angaben gemacht. Fahrer (76) und Beifahrerin (72) im Opel Astra blieben unverletzt.

Der schwarze Pick-up soll vor dem Unfall bereits durch seine Fahrweise aufgefallen sein. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 045 24/70 770. Insbesondere Menschen, die den Fahrer oder die Fahrerin gesehen haben, werden gebeten, sich zu melden.

LN