Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Urlauber stürmen Gemeindebüchereien
Lokales Ostholstein Urlauber stürmen Gemeindebüchereien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
22:19 24.07.2013
Gesa Schmidt, Leiterin der Gemeindebücherei Scharbeutz, inmitten der Bücher für den Flohmarkt am 31. Juli. Verkauft werden auch Spiele, CDs und DVDs für 2,50 Euro je Kilogramm. Quelle: Fotos: Christina Düvell-Veen
Anzeige
Scharbeutz

Ferienzeit ist für viele Menschen auch immer Lesezeit. Endlich einmal nach Herzenslust in Büchern schmökern und sich in Phantasiewelten hineinverzaubern lassen. Was aber, wenn die Bücher zu Hause vergessen wurden? Und was, wenn die mitgebrachte Lektüre nach kurzer Zeit schon ausgelesen ist? Gesa Schmidt von der Gemeindebücherei Scharbeutz und ihre Kollegin Stephanie Scheel aus Timmendorfer Strand bieten Rat und Hilfe bei „Lesenot“.

In Timmendorfer Strand sind etwa 12 500 Bücher, CDs, DVDs, Spiele und Zeitschriften im Angebot. „In diesen Tagen leihen wir etwa 500 Medien mehr aus als an Wintertagen“, beobachtet Stephanie Scheel. Insgesamt wurden im vergangenen Jahr von 672 aktiven Büchereinutzern 20 403 Medien mitgenommen.

Etwa 12 000 Medien sind es auch in Scharbeutz. Dort gab es in 2012 etwa 25 000 Ausleihen von rund 900 aktiven Lesern und Leserinnen. Im Sommer, so auch die Beobachtung von Gesa Schmidt, kommen viele Urlauber in die Bücherei. Viele von ihnen nutzen vor allem die beiden Internetplätze mit WLAN und checken mal kurz ihre E-Mails. Dafür zahlen sie für zehn Minuten 60 Cent.

Aber auch Bücher finden nach wie vor ein großes Interesse. „Manche Besucher schleppen die hier rucksackweise heraus und wieder hinein“, berichtete die Gemeindemitarbeiterin Iris Wittern, die gerade Urlaubsvertretung in Scharbeutz macht. Bei den Urlaubern besonders beliebt sind in erster Linie Unterhaltungsbücher. Gesa Schmidt listet auf: „Seit zwei Jahren schon ist ,Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand‘ von Jonas Jonasson ein Renner. Dann werden auch ,Joyland‘ von Stephen King, ,Inferno‘ von Dan Brown und ganz aktuell ,Tierische Profite‘ von Donna Leon stark nachgefragt.“ Sie selber hat gerade „Das große Los“ von Meike Winnemuth zu Ende gelesen. Gesa Schmidt: „Ich bin eine der besten Kundinnen in unserer Gemeindebücherei. Natürlich zahle auch ich die 15 Euro Jahresbeitrag.“ Gleiches erzählt von sich Iris Wittern. Sie „verschlingt“ ein Buch nach dem anderen und bevorzugt dabei vor allem Kriminalromane und Thriller.

Über ihre Urlauber-Kunden wissen beide nur Positives zu berichten. „Die Feriengäste bringen ihre Bücher immer sehr pünktlich zurück. Wenn sie dann doch einmal eines vergessen haben sollten, dann schicken sie es per Post“, sagt Iris Wittern. Noch nie sei ein von Urlaubern ausgeliehenes Buch verloren gegangen, blickt Gesa Schmidt, die seit 26 Jahren bei der Gemeindebücherei tätig ist, zurück.

Wie schon in den Vorjahren organisiert sie auch an diesem letzten Juli-Mittwoch einen großen Bücherflohmarkt. Am Mittwoch, 31. Juli, zwischen 10 und 19 Uhr werden Bücher, Spiele, CDs und DVDs für 2,50 Euro pro Kilo verkauft. Viele dieser Medien wurden gespendet. Von dem Geld, das eingenommen wird, sollen neue Bücher gekauft werden. Bislang wurden jedes Mal etwa 850 Euro eingenommen, so Gesa Schmidt. Das Entleihen von Medien ist am 31. Juli nicht möglich.

Öffnungszeiten
Scharbeutz: Öffnungszeiten Gemeindebücherei im Bürgerhaus, Am Bürgerhaus 2: montags von 14 bis 18 Uhr, dienstags und mittwochs von 9 bis 13 Uhr, donnerstags von 15 bis 20 Uhr, freitags von 12 bis 16 Uhr.


Timmendorfer Strand: Öffnungszeiten Gemeindebücherei, Altes Rathaus, Timmendorfer Platz: montags und donnerstags von 14.30 bis 18 Uhr, mittwochs von 9 bis 14 Uhr, dienstags und freitags von 10 bis 14 Uhr.

Christina Düvell-Veen

Das Akkordeonensemble „Bellow Tune“ unter der Leitung von Angelika Eger gastiert am morgigen Freitag ab 19.30 Uhr in der Strandkirche Scharbeutz an der Strandallee 111.

24.07.2013

In Eutin wurde der Literatursommer Schleswig-Holstein eröffnet.

24.07.2013

Gelegenheit macht Diebe: Das hat sich in der Nacht zum Dienstag in Eutin bestätigt. Ein 16-jähriger Jugendlicher aus der Gemeinde Süsel hat fünf Autos durchstöbert, aus zweien davon etwas gestohlen.

24.07.2013