Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Vorsitzender von Eutin 08 tritt ab
Lokales Ostholstein Vorsitzender von Eutin 08 tritt ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:46 27.04.2018
Zum Ehrenmitglied ernannt: Dieter Holst (2. v. r.) posiert zusammen mit den geehrten Mitgliedern. Quelle: Foto: Zill
Eutin

„Ich kandidiere nicht mehr“, erklärte Holst vor dem Tagesordnungspunkt „Wahlen“. Zwar habe er überlegt, noch ein Jahr weiterzumachen. Doch das ergebe keinen Sinn. „Mir fällt es nicht leicht zu sagen ,das war’s’“, erklärte das Vorstandsmitglied, das 1970 in den Sportverein eintrat, 1998 das Amt des Vorsitzenden übernahm und daraufhin neun Mal wiedergewählt wurde.

Einen Nachfolger gibt es indes nicht. Das bereitet Holst aber keine Sorgen. „Wir haben hervorragende Strukturen und Besetzungen“, sagte er und nannte dabei die Geschäftsführerin Marlies Gehrmann und Kassenwart Jan Gehrmann als ein „eingespielte Team“. „Der Verein verträgt eine Vakanz.“ Er wolle mit dem derzeit 683 Mitglieder starken Verein gemeinsam auf die Suche gehen nach einem Vorsitzenden. Der 2. Vorsitzende Jan Knoop bedankte sich bei Dieter Holst. „Wenn ich ans Ehrenamt denke, dann denke ich an dich“, sagte er. Holst habe den Verein für die Zukunft strukturiert, Eutin 08 aus der Krise in ruhiges Fahrwasser geführt und alle bei der Stange gehalten. „Du hast Eutin 08 zum Aushängeschild der Stadt gemacht“, betonte Knoop. Man werde ihn vermissen.

Bei den anschließenden Wahlen wurden Arend Knoop als 3. Vorsitzender, Jugendfachwart Handball Holger Edler und Jugendfachwartin Tanzsport Corinna Stelter einstimmig wiedergewählt. Heidemarie Kunze übernahm das Amt der Kassenprüferin.

Neben Grußworten, unter anderem von Wolfgang Ruge (Kreissportverband) und Eutins stellvertretendem Bürgervorsteher Karlheinz Jepp, gab es Ehrungen und Auszeichnungen. Unter anderem wurde Jens Latendorf für seine 75-jährige Mitgliedschaft geehrt. Horst-Peter Arndt, der sich aus dem Vorstand zurückzieht, erhielt die goldene Verdienstnadel.

bz

Als ob es Vorsehung gewesen wäre: Einige Jahre, ehe das Eutiner Voßhaus abbrannte, haben die Schützenbrüder dort eingelagertes historisches Mobiliar in ihr Schützenhaus gebracht. Von dort zog es auf den Speicher einer Tischlerei, ehe es im Schloss ein dauerhaftes Zuhause fand.

27.04.2018

Der Kirchenkreis Ostholstein beklagt einen Fall von Vandalismus in seinem „Garten am frischen Wasser“ an der Eutiner Stadtbucht: In der Nacht wurde dort ein großes Kreuz aus Birkenholz aus seiner Verankerung gerissen und niedergetreten.

28.04.2018

Mit „Bauchschmerzen und schweren Herzens“ hat der Kirchengemeinderat der evangelischen Kirche in Eutin die Weichen für eine neue Nutzung der Neudorfer Friedenskirche gestellt. „Wir hatten die Idee, in der Friedenskirche das neue Zentralarchiv des Kirchenkreises unterzubringen“, berichtet Propst Peter Barz.

28.04.2018