Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Wassernotfälle: Kajakfahrer und Schwimmer gerettet
Lokales Ostholstein Wassernotfälle: Kajakfahrer und Schwimmer gerettet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:59 27.06.2019
Die DLRG-Rettungskräfte waren am Donnerstag in Timmendorfer Strand gefordert. (Symbolbild) Quelle: Mohssen Assanimoghaddam/dpa
Timmendorfer Strand

Gleich zwei Notfall-Einsätze hat es am Mittwochabend in Timmendorfer Strand gegeben. Gegen 18 Uhr waren ein Kajakfahrer und eine-fahrerin in Gefahr geraten, gegen Mitternacht kam es zu einem Badeunfall mit einem jungen Mann. Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) hat die beiden Kajakfahrer gerettet.

Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei waren die 32-jährige Frau und der 29-jährige Mann in einem Kajak im Bereich des Brückenkopfes unterwegs, als sie kenterten. Daraufhin trieben sie von der Brücke weg. Erst nach einer halben Stunde konnten sie durch lautstarke Rufe und winkende Bewegungen auf sich aufmerksam machen.

20-Jähriger gerät beim Baden in Panik

Eine Zeugin wählte den Notruf, Retter der DLRG holten sie aus dem Wasser. Neben den Lebensrettern waren die Freiwilligen Feuerwehren Timmendorfer Strand, Niendorf und Hemmelsdorf sowie ein Rettungswagen im Einsatz. Das Kajak konnte im Anschluss ebenfalls zum Strand gebracht werden. Die Frau und der Mann erlitten leichte Unterkühlungen, mussten aber nicht in ein Krankenhaus.

Beim zweiten Vorfall gegen Mitternacht badete eine Gruppe Heranwachsender im Bereich der Seebrücke in Timmendorfer Strand. Ein 20-Jähriger geriet dabei in Panik, konnte aber von der Gruppe zu einer Badeplattform in der Nähe gezogen werden. Die Freiwilligen Feuerwehren Timmendorfer Strand, Niendorf und Hemmelsdorf, die erneut ausrückten, brachten den Mann mit einem Boot von der Badeplattform zum Strand. Nach notärztlicher Versorgung vor Ort kam der junge Mann vorsorglich ins Krankenhaus.

Wussten Sie, dass man in der Ostsee einem der giftigsten Tiere Europas begegnen kann? Klicken Sie sich durch die Bildergalerie, um Gefahren der Ostsee kennenzulernen.

sbu

Die Kommunalpolitik blickt zufrieden auf die Jahresrechnung 2018, Sarkwitz hat eine neue Wehrführung, und der ersehnte Skaterpark soll endlich gebaut werden.

27.06.2019

Das fliegende Klassenzimmer wird in Ostholstein zur festen Einrichtung. Die Sparkassenstiftung präsentiert einen weiteren außerschulischen Lernort für den Bildungsspaß. Im Schloss Eutin gibt es ab sofort zwei Angebote für Grundschulkinder.

01.07.2019

Am Mittwochabend probten die Retter von Feuerwehr, Rettungsdienst, DLRG, DGzRS und Taucher vom Johanniter-Verband den Ernstfall am Strand von Scharbeutz. Eine Tauchergruppe war durch eine Explosion in Seenot geraten und weitere Helfer wollten den Verunglückten aus dem Wasser helfen.

27.06.2019