Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Schwere Geburten: Wie Corona die Arbeit der Hebammen in Ostholstein einschränkt
Lokales Ostholstein Schwere Geburten: Wie Corona die Arbeit der Hebammen in Ostholstein einschränkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:03 16.04.2020
Zwei Meter Sicherheitsabstand: Das geht nicht in jeder Situation. Hebammen fordern daher Schutzkleidung.
Zwei Meter Sicherheitsabstand: Das geht nicht in jeder Situation. Hebammen fordern daher Schutzkleidung. Quelle: Uli Deck/dpa
Eutin/Oldenburg

Wenn Nina Lühr, Hebamme mit einer Praxis in Oldenburg, derzeit einen Hausbesuch macht, trägt sie eine selbst genähte Schutzmaske. Wenn es möglich ist,...