Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Im Würfel schlafen: Wo Übernachten zum Erlebnis wird
Lokales Ostholstein Im Würfel schlafen: Wo Übernachten zum Erlebnis wird
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:27 18.07.2019
Probesitzen im Himmelbett unter fast freiem Himmel: Gudrun und Henning Meier (links) vom Hof am See in Bosau sowie die Leiterin des Malenter Tourismusservice Anke Rädel werben für Schlafwürfel, die künftig an zwei ungewöhnlichen Orten in der Holsteinischen Schweiz stehen. Quelle: Dirk Schneider
Malente

Auf den ersten Blick erinnern die weißen Würfel an Science-Fiction-Serien, in dem Expeditionsteams der Sternenflotte unbekannte Welten entdecken. Beim zweiten Hinsehen erweisen sich die Sleeperoo-Cubes als Himmelbetten in einer Kunststoffhülle, die nahezu an jedem Ort als Nachtlager aufgestellt werden können. Zwei dieser Übernachtungsstationen laden jetzt im Malenter Kurpark und am Ufer des Plöner Sees in Bosau zum Schlafen unter fast freiem Himmel ein.

Diese beiden Orte wurden ganz gezielt von der Malenter Tourismusservice GmbH (Mats) und der Tourist-Info Bosau ausgewählt, erklärt die Geschäftsführerin der Tourismuszentrale Holsteinische Schweiz Caroline Backmann bei der Vorstellung des Projekts. Im Kurpark stehe „das optisch interessante Objekt“ zwischen den Bäumen auf dem Luisenhügel, berichtet Mats-Leiterin Anke Rädel.

Gudrun und Henning Meier (links) vom Hof am See in Bosau, die Tourismus-Experten Caroline Backmann und Anke Rädel sowie Sleeperoo-Mitbegründerin Karen Löhnert präsentieren einen Schlafwürfel auf dem Luisenhügel im Malenter Kurpark. Quelle: Dirk Schneider

Die eigentlich exponierte Lage auf Malentes höchster Kuppe biete ungewöhnliche Ausblicke durch kleine Sichtachsen auf den Dieksee und den Kellersee. Zudem sei der Platz aber auch so abgelegen, dass sich kaum jemand gestört fühlen könne. „Zwischen 20 Uhr abends und 8Uhr morgens haben die Übernachtungsgäste den dann verschlossenen Kurpark für sich ganz allein“, sagt Rädel. So könnten die Gäste abends mit dem Quaken der Frösche einschlafen und früh morgens den Tau und die aufgehende Sonne in den Schwentinewiesen genießen. Aber keine Sorge: Die Cube-Nutzer werden keineswegs im Grünen eingesperrt. „Es gibt selbstverständlich auch einen Schlüssel, damit man die Toiletten in der Anlage benutzen oder den Park zum Abendessen oder Frühstück verlassen kann“, sagt Rädel.

Standort steht im Mittelpunkt

Für genügsame Menschen reicht vielleicht auch die Chill-Box, die zu dem Beherbergungspaket dazugehört. In dem stylischen Pappkarton, den Sleeperoo-Mitbegründerin Karen Löhnert öffnet, finden sich eine Flasche Wasser, ein Flasche Saft, allerlei Knabbereien, eine Rolle Toilettenpapier, ein Kondom für alle Fälle sowie einige Überraschungen.

„Im Mittelpunkt unseres Angebots soll allerdings das Erleben des jeweiligen besonderen Standortes stehen“, sagt Löhnert. Die „Übernachtungen mit Wow-Effekt und unvergesslichen Erinnerungen“ haben allerdings ihren Preis. Je nach Wochentag kostet die Unterkunft zwischen 120 und 200 Euro. Aus diesem Grund habe man nur „ausgewählte Hotspots“ im Programm, das bundesweit derzeit 16 Standorte umfasst.

Sleeperoo-Mitbegründerin Karen Löhnert und Mats-Leiterin Anke Rädel werfen einen Blick in die Chill-Box, die die Schlafwürfel-Nutzer mit ein paar Annehmlichkeiten für die Nacht versorgen soll. Quelle: Dirk Schneider

In der Holsteinischen Schweiz sind dies der Kurpark und eine Uferwiese zwischen Bäumen direkt am Großen Plöner See in Bosau. Dieser naturnahe Ort liegt unweit der Petri-Kirche auf dem Gelände des Hofs am See, den Gudrun und Henning Meier betreiben. Für das kleine Domizil habe man ein eigenes Areal abseits der Ferienwohnungen hergerichtet, berichtete Henning Meier. Dieser Ort verfüge über einen eigenen Steg, von dem man über den ganzen See bis zum Plöner Schloss schauen könne. Vor allem aber liege der Platz mitten in der Natur.

Eine Nacht im Museum – in Schönwalde ist das möglich

Die Einsatzmöglichkeiten der Schlafwürfel sind nahezu unbeschränkt, wie ein Blick in das Dorf- und Schulmuseum Schönwalde beweist. Dort können sich Besucher seit Herbst 2018 im Winterhalbjahr für die Aktion „Nachts im Museum“ in einem Sleeperoo Cube einquartieren, um eine Zeitreise ins 19. Jahrhundert zu erleben. Obwohl die GFK-Rümpfe von einer Bootsbaufirma hergestellt werden, können die Cubes allerdings nicht als schwimmende Inseln auf dem Wasser eingesetzt werden, erläutert Löhnert auf Nachfrage.

Sanftes Schaukeln wiegt einen in Schlaf: Auch auf einem Hausboot kann an der Ostsee übernachtet werden. Quelle: STERN Hausboot GmbH (HFR)

Für diesen Zweck seien Hausboote und Wohnpontons die bessere, weil sicherere Alternative. Diese liegen beispielsweise in den Häfen von Neustadt in Holstein, Burgtiefe auf Fehmarn oder Heiligenhafen und Großenbrode. Die meisten der schwimmenden Ferienwohnungen sind übrigens deutlich größer als die Schlafwürfel und bieten sich daher oft auch für einen kleinen Urlaub an.

Hawaii-Feeling in Pelzerhaken

Wer das Schaukeln an Bord meiden, aber auf das Meeresrauschen nicht verzichten möchte, findet vielleicht im Schlafstrandkorb die richtige Herberge für die Nacht. In der rundum regenfesten Weiterentwicklung des beliebten Möbels kann beispielsweise in Scharbeutz, Pelzerhaken und Timmendorfer Strand direkt an der Ostsee eine romantische Nacht mit erholsamem Schlaf verbracht werden.

Der Trend geht zu immer ausgefalleneren Domizilen für die Nacht

Etwas luxuriöser ist die Kailua Lodge in Pelzerhaken. Die kleinen Ferienhäuser im Stil hawaiianischer Hütten bringen sogar etwas Südseeflair in die Lübecker Bucht. Und wie Diogenes in seinem berühmten Fass können Urlauber beim Natur-Camping Prinzenholz in Eutin-Fissau wohnen und schlafen. Die ungewöhnliche Holz-Laube in Fassform bietet Platz für eine vierköpfige Familie und einen Ausblick über den Kellersee in das Herz der Holsteinischen Schweiz.

Bekannt aus der „Höhle der Löwen“

Die Idee der Erlebnisübernachtungen hatte Karen Löhnert. Sie gründete 2017 das Unternehmen Sleeperoo. Das Design und Konzept der Schlafwürfel überzeugte die Unternehmerin Dagmar Wöhrl in der TV Show „Höhle der Löwen“, sodass die Geschäftsidee deutschlandweit bekannt wurde und Auftrieb bekam. Weitere Informationen und Buchung hier.

Das Übernachten im Schlafstrandkorb ist in mehreren Orten an der Ostsee möglich. Weitere Informationen gibt es zum Beispiel hier und hier.

Mehr Informationen zur Kailua Lodge in Pelzerhaken gibt es hier und zum Urlaub auf Hausbooten zum Beispiel hier.

Dirk Schneider

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In einer informellen Sitzung wurde der Fahrplan für die kommenden Monate besprochen. Die Vertreter wollen einen Antrag erarbeiten, der den übergesetzlichen Lärmschutz vorsieht. Von dessen Notwendigkeit wollen sie die Politiker auf Bundesebene persönlich überzeugen.

18.07.2019

4950 Euro hat das „Travel-Keks-Team“ um den Eutiner Frank Linse im Rahmen der Ostsee-Rallye gesammelt. Bei der Übergabe an das Netzwerk um die verwitwete Sechsfachmutter aus Bimöhlen gab es bewegende Momente.

18.07.2019

Polizisten erwischten Sonntagnacht an der Strandallee in Timmendorfer Strand zwei junge Männer mit offenbar geklauten Terrassen-Stühlen. Nun sind die Besitzer ausfindig gemacht worden.

18.07.2019