Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Zu wenig Angebote für junge Leute: Glasauer gründen Landjugend
Lokales Ostholstein Zu wenig Angebote für junge Leute: Glasauer gründen Landjugend
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:03 21.10.2019
Eine neue Landjugend für Ostholstein: Anna Gawrisch (17) und Andeas Rosenkranz (45) besprechen die Details der Vereinsgründung. Quelle: Saskia Bücker
Glasau

Anna Gawrisch fehlt ein Ort, an dem man sich einfach so trifft und zusammen Spaß hat. Ohne politischen Hintergedanken, ohne spezielles Hobby wie das Schießtraining bei den Schützen, die Übungsabende bei den Feuerwehren oder die Treckerfahrten der Landwirte. Deshalb will die 17-Jährige gemeinsam mit 25 weiteren jungen Leuten aus Glasau einen neuen Landjugendverein gründen. Dem angestaubten Image des Jungbauern-Treffs ein neues Gesicht geben und ein Freizeit-Angebot für Jugendliche aus der Umgebung schaffen. Denn in Ostholstein gibt es die Landjugend ansonsten nur in Neustadt, Fehmarn und Stockelsdorf.

Landjugend soll Interessen der Jugend vereinen

„Keiner von uns ist so richtig Landwirt“, erzählt Anna Gawrisch. Aber der Wunsch bestehe schon seit ein paar Monaten, eine Landjugend zu gründen. Die solle ein Treffpunkt für alle jungen Leute sein, die mindestens 14 Jahre alt sind – für Glasauer, aber auch Jugendliche aus dem Umland. Man wolle gemeinsame Ausflüge organisieren, auch zu bundes- und landesweiten Veranstaltungen der Landjugend. Der Jahresbeitrag für die Mitgliedschaft koste dann 17 Euro im Jahr.

Lesen Sie auch:
Lübeck beendet jahrelangen Sparkurs bei der Jugendarbeit

In Schleswig-Holstein ist die Landjugend seit 1950 aktiv. Im Moment gibt es laut Verein 6800 Mitglieder im ländlichen Raum, die sich in 76 Ortsgruppen, 11 Kreisverbänden und einem Landesverband organisieren. Das erklärte Ziel: die Freizeitgestaltung auf dem Land selbst in die Hand nehmen. „Fahrten, Vorträge, Seminare, Geselligkeit, Jugendbegegnungen, gesellschaftspolitisches Engagement für den ländlichen Raum steht in unserem Programm“, heißt es auf der Landjugend-Homepage.

Bevor es bald auch solche Aktivitäten in Glasau geben kann, müssen die jungen Leute aber einen Verein gründen. Eine Facebook-Seite hat die junge Gemeinschaft bereits, auch eine Satzung wurde ausgeklügelt. Jetzt fehlt nur noch der Vorstand. Der Termin steht. Am 23. Oktober wird das Vorhaben besiegelt. Hilfe haben sich die Initiatoren bei der Umsetzung vom Landesverband aus Rendsburg geholt. Und von einem alten Landjugend-Hasen aus Glasau.

Wandel der Landjugend in Ostholstein

Andreas Rosenkranz war früher auch in der Landjugend. „Damals noch in Hutzfeld“, erinnert sich der 45-Jährige. „So gut wie alle Glasauer waren da drin.“ Nach der Konfirmation ging man ganz selbstverständlich in die Landjugend. 2008 sei dann plötzlich alles zu Ende gewesen. Der Verein habe sich aufgelöst, weil die Mitglieder fehlten. Zum Studium in die nächste Stadt, eine Ausbildung fernab der Landwirtschaft, beginnendes Familienleben mit Partner und Kindern – „dafür gab es viele Gründe“, sagt Andreas Rosenkranz. Die Landjugend sei zudem lange Zeit unter nicht in der Landwirtschaft tätigen Dorfbewohnern verpönt gewesen.

Umso erfreuter sei Andreas Rosenkranz gewesen, als im März dieses Jahres drei junge Männer aus der Gemeinde auf ihn zukamen. Ihr Anliegen: Eine neue Landjugend gründen. „Es scheint einen Wandel gegeben zu haben“, bemerkt Rosenkranz. „Heute wollen Jugendliche wieder aktiv das Gemeindeleben mitgestalten und dann auch eine Landjugend haben.“ Gerade in ländlichen Regionen fehle es oft an Freizeit-Angeboten für junge Leute. „Sie wollen aber nicht mehr nur am Tablet daddeln, sondern gemeinsam etwas unternehmen“, ist sich Rosenkranz sicher. Feiern, sich austauschen, Ausflüge machen, als Jugendgruppe bei Gemeinde-Aktivitäten mitmachen – er unterstütze da gern, das Vereinsleben ins Rollen zu bekommen.

Kontakt zur Landjugend Glasau

Die Gründungsveranstaltung der Landjugend Glasau findet am Mittwoch, 23. Oktober, um 19 Uhr in der Alten Schule am Kirchplatz 2 in Glasau statt. Ein Vorstand wird gewählt und die Mitglieder erzählen davon, was genau sie in der Vereinsarbeit vorhaben. Es gibt bereits eine Facebook-Seite der Landjugend Glasau. Interessierte können auch darüber Kontakt mit den Mitgliedern aufnehmen. Wo und wann sich die Gruppe regelmäßig trifft, steht noch nicht fest.

Von Saskia Bücker

Trotz diverser Singlebörsen im Internet – über eine 500 Jahre alte Eiche im Dodauer Forst werden immer noch Kontakte geknüpft. Ein Astloch fungiert als Briefkasten. Sogar Ehen sind so entstanden.

21.10.2019

Zwischen dem letzten Lebenstag im August und der Beisetzung jetzt im Oktober sind so einige Wochen vergangen. Vor Kurzem fand der Curauer Künstler Matthias Weiß seine letzte Ruhestätte auf dem Friedhof gleich neben dem Garten seines Hauses. Der letzte Tag im Leben des 68-Jährigen war genau so, wie er das Leben geliebt hatte.

21.10.2019

Hautnah mit den Stars: John Kelly und Maite Itoiz von der Band Elfenthal haben sich vor dem Konzert in Oldenburg das Oldenburger Wallmuseum angeschaut. Eine spontane Gesangseinlage war inklusive.

21.10.2019