Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Zur Bedeutung der Frauen für die Reformation
Lokales Ostholstein Zur Bedeutung der Frauen für die Reformation
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:10 22.09.2016
Anzeige
Grömitz/Neustadt

„Von gar nicht abschätzbarer Bedeutung – Frauen schreiben Reformationsgeschichte“ ist ein Vortrag überschrieben, zu dem das evangelische Frauenwerk am heutigen Freitag um 19.30 Uhr ins Gemeindehaus in Grömitz (Schulstr.1) einlädt. Ursula Palm-Simonsen wird über Johanna Hollensteiner referieren. Die eigenständige Pfarrfrau hat sich innerhalb der festgesteckten gesellschaftlichen Grenzen in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts an der Seite ihres Mannes für sozial Schwache, insbesondere Alkoholkranke, eingesetzt. Anmeldungen nimmt Andrea Rathjen (Tel. 04561/16721) entgegen. Der Vortrag findet im Rahmen einer gleichnamigen Wanderausstellung statt, die noch bis Mitte November im Zeittor-Museum in Neustadt Station macht. Zu sehen sind über 20 Frauen aus dem Bereich der Nordkirche, die reformatorisch gewirkt haben.

LN