Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Ostholstein Kiter vor Pelzerhaken gerettet
Lokales Ostholstein Kiter vor Pelzerhaken gerettet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:02 15.04.2019
Die Neustädter Feuerwehr hat am Sonntag zusammen mit der DGzRS einen Kiter gerettet. Quelle: Freiwillige Feuerwehr Neustadt (HFR)
Neustadt

Die Saison hat noch nicht einmal begonnen, da sind die Rettungskräfte auf der Ostsee schon wieder im Einsatz. Zwei Kitesurfer waren vergangenen Sonntag vor Pelzerhaken unterwegs und gerieten in Seenot. Neustadts Wehrführer Alexander Wengelewski teilte mit, dass er und seine Kameraden gegen 14.50 Uhr zu einem Wasserrettungseinsatz gerufen worden seien.

Kite wurde von DGzRS geborgen

„Unsere neu aufgestellte SEG-Wasserrettung hat zwei Boote und zwei Rettungsschwimmer zu Wasser gebracht und konnte einen Kiter retten und an den Rettungsdienst an der Seebrücke Pelzerhaken übergeben. Der zweite Kitesportler hat es selbsttätig an Land geschafft“, sagte Wengelewski. Das Kite sei von Kräften der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) geborgen worden.

Neue Einheit erst wenige Wochen alt

Die Freiwillige Feuerwehr Neustadt hat seit wenigen Wochen eine Schnelleinsatzgruppe Wasserrettung. Zu dieser gehören elf Rettungsschwimmer sowie vier Boote, die ganzjährig eingesetzt werden können.

Sebastian Rosenkötter

Mona Harry hat eine Ode ans Fischbrötchen geschrieben. Auftraggeber waren Ostholsteiner Touristiker. Nun gibt es ein zum Text passendes Video. Die Hauptrolle haben Fischer, Fisch und Fischbrötchen.

15.04.2019

Durch die Sanierung des Rosengartens sind in der Innenstadt etliche Stellflächen weggefallen. Kunden scheuen längere Wege. Um Waren zu transportieren, kommt ein Händler schon mal mit dem Bollerwagen. Doch es gibt auch ernste Konsequenzen.

15.04.2019

In vielen Wäldern ist der Borkenkäfer ein Problem. Aber nicht so im Bad Schwartauer Naherholungsgebiet Riesebusch. Warum das so ist, wurde jetzt bei einer Führung deutlich.

15.04.2019