Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg 24. Pferdefest des Nordens: Breitensport auf Bad Segebergs Rennkoppel
Lokales Segeberg 24. Pferdefest des Nordens: Breitensport auf Bad Segebergs Rennkoppel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:44 16.08.2019
Über 1000 Teilnehmer, bummelig 4000 Besucher. Ein Dreamteam in der Bodenkür waren 2018 Shatlandpony „Elli“ und und Mirija Edem (19). Quelle: HILTROP
Anzeige
Bad Segeberg

Sie galoppieren, traben, springen und tölten wieder: Das 24. Pferdefest des Nordens findet am Sonnabend, 17. August, und Sonntag, 18. August, auf dem Landesturnierplatz mitten in Bad Segeberg statt. Wie alljährlich um diese Zeit steht die Rennkoppel der Kreisstadt zwei Tage lang im Zeichen des Breitensports, wenn Pferdefreunde aller Disziplinen und Reitarten gemeinsam „Das Pferdefest des Nordens“ feiern wollen.

Höhepunkt für die Pferde-Freizeit-Szene

Es sei der Jahreshöhepunkt und ein unvergessliches Erlebnis für Teilnehmer und Besucher, freut sich der Pferdesportverband Schleswig-Holstein und mit ihm andere Organisationen und Vereine der Szene auf das Wochenende. Unter anderem präsentieren Gespannfahrer, Voltigierer, Western-, Barock, Dressur- und Springreiter ihr Hobby. Außerdem werden Hunderte von Reitern und Fahrern bei den 16. Stern-Stafettenaktionen für mehr Reit- und Fahr-Routen in Schleswig-Holstein eintreten.

Anzeige

Mehr als zugucken: Besucher-Aktionen geplant

„Pias Pony-Olympiade“ für die jüngsten Besucher und für die etwas älteren die Initiative „Breitensport bildet“ bieten neben den Wettbewerben Wissenswertes und Spannendes. Los geht es an beiden Tagen um 8 Uhr. Der Eintritt beträgt für Erwachsene drei Euro (ab 16 Jahren) und für Kinder ab sechs Jahren zwei Euro.

Von Heike Hiltrop