Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg B 432: 85-Jährige fährt Schlangenlinien
Lokales Segeberg B 432: 85-Jährige fährt Schlangenlinien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 06.05.2019
Nachdem sie mehrfach in den Gegenverkehrgeraten war, wurde der Opel Corsa der Frau auf der B 432 gestoppt. Quelle: Symbolbild
Anzeige
Wensin

Mehrfach in den Gegenverkehr: Eine 85 Jahre alte Autofahrerin soll am Sonntagabend auf der B 432 einige „gefährliche Situationen“ ausgelöst haben, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Demnach hatten sich um etwa 18:30 Uhr mehrere Autofahrer bei der Polizei gemeldet, die auf der B 432 in Höhe Wensin einen permanent in Schlangenlinien fahrenden Opel Corsa beobachtet hatten. Den Zeugen zufolge sei der Wagen dabei mehrfach vollständig auf die Gegenfahrbahn geraten. Unter panischem Einsatz der Lichthupe wurden mehrere Autofahrer offenbar zum Ausweichen gezwungen. Personen wurden nach bisherigen Erkenntnissen aber nicht verletzt.

Anzeige

Frau hielt sich für vollkommen fahrtüchtig

Polizeibeamte konnte die Fahrerin aus dem Kreis Dithmarschen kurz darauf stoppen, „wobei sich bei den Beamten der Eindruck verstärkte, dass die Frau nicht in der Lage war, ihr Auto bestimmungsgemäß zu bedienen und sicher am Straßenverkehr teilzunehmen“, sagte Polizeisprecher Dirk Scheele.

Trotzdem habe sich die Frau gegenüber den Polizisten extrem uneinsichtig gezeigt, konnte den Grund für die Kontrolle nicht verstehen. Die ihr vorgeworfenen Fahrmanöver bestritt sie vehement. Ihrer eigenen Einschätzung zufolge sei sie fahrtauglich, sagte sie den Beamten.

Viel half das nicht: Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung ein und untersagten der Frau die Weiterfahrt, die von einem Streifenwagen zu Bekannten gebracht wurde.

Oliver Vogt