Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Segeberg Aktion des DRK: Gewinnspiel für alle Blutspender
Lokales Segeberg Aktion des DRK: Gewinnspiel für alle Blutspender
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:35 15.06.2018
Claus Wrage nimmt an der Aktion teil, Johanna Krohn vom DRK-Ortsverein wünscht ihm Glück. Quelle: Foto: Hfr
Leezen

Eine Gewinn-Sonderaktion soll Blutspender nach Leezen locken: Wer teilnimmt, kann eine Kurzkreuzfahrt mit der Color Line und andere Sachpreise gewinnen. „Drei Termine, zwei Mal spenden, eine Gewinnchance“ lautet das Motto, unter dem die insgesamt drei Blutspendeaktionen stehen, die der DRK-Ortsverein Leezen und Umgebung betreut.

Der erste Termin mit der Möglichkeit zur Gewinnspiel-Teilnahme fand Ende April in Todesfelde statt. Mit 77 Blutspendern – sechs von ihnen erstmals dabei – kamen so viele wie seit mehreren Jahren nicht mehr. Einer von ihnen war Claus Wrage. Der 70-Jährige konnte mit seiner 25. Spende sogar ein kleines Jubiläum feiern. Gleich nach der Anmeldung warf er seinen Losabschnitt zur Teilnahme an der Gewinnaktion in die Box. „Ich werde auf jeden Fall auch einen der Leezener Spendetermine wahrnehmen. Die Fahrt mit der Color Line zu gewinnen, wäre toll“, sagte das Ehrenmitglied der Freiwilligen Feuerwehr Todesfelde.

Die beiden Termine sind Montag, 25. Juni, und Montag, 22. Oktober, jeweils von 16 bis 19.30 Uhr im Schulzentrum, Schulstraße 8, in Leezen. Teilnahme-Lose kommen mit der Einladung zum Spendetermin und sind vor Ort erhältlich. Blutspender müssen mindestens 18 Jahre alt und gesund sein. Bei der ersten Spende sollte ein Alter von 65 nicht überschritten werden. Bis zum 73.

Geburtstag ist derzeit eine Blutspende möglich, wenn der Gesundheitszustand es zulässt. Bei einer ärztlichen Voruntersuchung wird die Eignung jeweils tagesaktuell geprüft. Bis zu sechs Mal innerhalb eines Jahres dürfen gesunde Männer spenden, Frauen bis zu vier Mal innerhalb von zwölf Monaten.

Weitere Informationen und Termine zur Blutspende gibt es unter www.blutspende.de oder über das Servicetelefon 0800/1194911.

LN

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Trappenkamper SPD hat die „Alleinherrschaft“ übernommen. Nachdem die Trabis, die Wählergemeinschaft Trappenkamper Bürgerinteresse, bei der Kommunalwahl aufgrund von Personalmangel nicht mehr angetreten war, stellen nun die Sozialdemokraten alle 19 Gemeindevertreter.

15.06.2018

Das Sudetendeutsche Kulturwerk veranstaltet am Freitag, 22. Juni, eine Sonnwendfeier auf dem Marktplatz der Gemeinde Trappenkamp.

15.06.2018

Mit einem Dreierteam will die neue Gemeindevertretung Travenhorst die Geschicke des Dorfes lenken. Bei der konstituierenden Sitzung wurde Michael Göttsche zum Nachfolger von Bürgermeisterin Heike Gärtner gewählt. Unterstützt wird er von Christiane Stahl und Marco Laukat.

15.06.2018